• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

TISCHTENNIS: Simon Pohl und Florian Pfaffe neue Bezirksmeister

23.11.2006

FRIESLAND FRIESLAND/SCH - Bei den diesjährigen Tischtennis-Bezirkseinzelmeisterschaften der Jugend in Holtriem sicherten sich Simon Pohl in der Schüler-A-Klasse und Florian Pfaffe in der Schüler-B-Klasse (beide MTV Jever) den Titel. Auch die anderen Teilnehmer aus Friesland warteten mit guten Platzierungen auf.

Simon Pohl wurde seiner Favoritenrolle in der Schüler-A-Klasse gerecht. Im Endspiel siegte er gegen Jan Mudroncek (Oldenburg-Stadt) mit 3:1-Sätzen. Im Halbfinale hatte er Nils Werner (Cloppenburg) mit 3:1-Sätzen ausgeschaltet. In der gleichen Klasse belegte Florian Pfaffe (MTV Jever) als B-Schüler einen hervorragenden fünften Platz. Fabian Paffe (noch C-Schüler) schaffte in den Gruppenspielen die Qualifikation für die Hauptrunde. Patrik Kämper (Emsland) hatte dann in der ersten Runde die Nase vorn. Hannes Harms (TuS Sande) kam dagegen über die Gruppenspiele nicht hinaus. In der Schüler-B-Klasse gab es im Endspiel ein „Familien-Duell“. Florian Pfaffe (MTV Jever) war durch die Siege über Tobias Steinbrenner (Oldenburg-Stadt), Jan Niklas Hasken (Emsland), Janis Witte (Osnabrück-Land) ebenso ins Finale vorgerückt, als sein Bruder Fabian (Siege über Martin Zang (Osnabrück-Land), Sven Willmes (Emsland) und Patrick Kämper (Emsland)). Nach einem mit sehenswerten Ballwechseln geführten

Endspiel setzte sich Florian Paffe mit 3:1-Sätze gegen seinen jüngeren Bruder durch. Felix Lothringer (MTV Jever) scheiterte im Viertelfinale knapp mit 2:3-Sätzen gegen Patrick Kämper (Emsland). Marco Groh (MTV Jever) und Clemens Sellentin (MTV Jever) schafften die Qualifikation für die Hauptrunde. Johannes Hagen (MTV Jever) scheiterte in den Gruppenspielen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Schülerinnen-B-Klasse musste sich Jennifer Bienert (MTV Jever) im Halbfinale Verena Seliger (Osnabrück-Land) in fünf Sätzen geschlagen geben. Gleichwohl empfahl sich die MTV-Spielerin aufgrund ihres dritten Platzes für die Landeseinzelmeisterschaften. Alina Wichmann (MTV Jever) qualifizierten sich in den Gruppenspielen für die Hauptrunde, scheiterte dann aber in der ersten Runde. In der Schülerinnen-A-Klasse qualifizierte sich Lea Freese (MTV Jever) als B-Schülerin für die Hauptrunde. Durch Siege über Jana Hinnenkamp (Osnabrück-Land) und Olga Kieling (Osnabrück-Land) erreichte sie das Viertelfinale. Vivian Krome (Osnabrück-Land) verbaute ihr dann den Einzug in das Halbfinale. Jennifer Bienert (MTV Jever), ebenfalls noch B-Schülerin, verlor gegen Irina Kehm in der 2. Runde.

Simon Pohl (MTV Jever) startete auch im Jungen-Einzel. In der zweiten Runde hatte Tim Akkermann (Oldenburg-Stadt) das Nachsehen. Im Viertelfinale verlor Simon Pohl dann gegen Thorsten Sandbrink (Osnabrück-Land) nach fünf Sätzen. Manoel Engelbrecht (MTV Jever) überstand auch die Gruppenspiele. In der zweiten Runde verlor er dann gegen Nico Schulz (Oldenburg-Land) mit 1:3-Sätzen. Dennis Höppner (MTV Jever) belegte den undankbaren dritten Rang. Alexander Janssen (SV Büppel) scheiterte in der ersten Hauptrunde mit 0:3-Sätzen gegen Alexander Dettmer (Vechta).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.