• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Suchaktion im Badesee Halen
Polizeitaucher bergen Leiche des 30-Jährigen

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

KARTSLALOM: Sören Bökhaus fährt zur Deutschen Meisterschaft

17.10.2005

JEVER JEVER/SR - An einer Doppelveranstaltung der MSG Rotenburg und des ATC Varel konnten sich die Fahrer des MSC Jever-Heidmühle wieder fünf Podestplätze sichern. Lars Dählmann, Marvin Schmidt und Sören Bökhaus konnten sich den ersten Platz sichern, Sören und Timo Thiesing erreichten zusätzlich noch Platz 3. Um so größer war die Freude als das Gesamtergebnis von insgesamt 4 Rennen (Fassberg, Wunstorf, Varel und Rotenburg) feststand.

Als zweiter Fahrer in der Vereinsgeschichte des MSC Jever-Heidmühle, der zu dieser Veranstaltung fährt, erreichte Sören Bökhaus als Niedersachsen Vizemeister die Fahrkarte nach Saarbrücken.

Hier kämpft er am ersten Novemberwochenende um die Deutsche Kart-Slalom-Meisterschaft des Deutschen Motorsportbundes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Rennen der MSG Rotenburg erreichten weiterhin in der Gruppe K2 Lars Dählmann den ersten Rang, Tobias Janssen wurde 15., Nico Langer landete auf Platz 16, Cedric Willms sicherte sich Rang 18 und Jörn Duden beendete das Rennen auf dem 19. Platz. In der Gruppe K3 konnte Dennis Schiemann den vierten Platz erringen. Bei den Fahrern der Gruppe K4 gab es folgende Platzierungen: 1. Marvin Schmidt, 7. Tobias Jalass, 9. Timo Thiesing, 14. Jannes Logemann, 15. Patrick Lange. Sören Bökhaus siegte in der Gruppe K5. Beim ATC Varel endeten die Rennen wie folgt: K2: 11. Lars Dählmann, 13. Nico Langer 17. Tobias Janssen, 18. Cedric Willms, 19. Jörn Duden. K3: 12. Dennis Schiemann. K4: 3. Timo Thiesing, 4. Marvin Schmidt, 12. Tobias Jalass, 13. Patrick Lange, 15. Jannes Logemann, 16. Karsten Frerichs.

Bei den Fahren der Gruppe K5 wurde Sören Bökhaus Dritter.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.