• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Spannende Rennen alter Motorräder

15.09.2016

Aurich /Sande Benzin riechen, Rennfahrer beim Schrauben beobachten und alte Motorräder um die Wette fahren sehen – all das gibt es beim 3. Auricher Demo-Rennen. Es beginnt am Sonntag, 25. September, um 11 Uhr im Gewerbegebiet Schirum. Organisator ist der Verein Ostfriesland Tourist Trophy (OTT), Veranstalter die Stiftung Rijdend Motorsport Museum (RMM). Für RMM ist das Rennen in Schirum zugleich Saison-Abschluss.

Wie das Orgateam aus Edzard Harken, Manfred Lienemann und Anke Bents erläuterten, werden nur Original-Rennmaschinen bis Baujahr 1965 sowie 500 Kubik-Maschinen bis Baujahr 1972 zugelassen. Angemeldet haben sich bereits 70 Fahrer. Einer von ihnen ist Jörg Fischer aus Sande.

Weitere können dazukommen, so Harken: Am Veranstaltungstag einfach direkt nach Schirum fahren – wer mitfahren will, muss bis 9 Uhr da sein.

Die Rennmaschinen dürfen keine Beleuchtung und hydraulische Bremsanlagen haben. Gestartet wird in den Klassen 50, 125, 250, 350 und 500 Kubik. Hinzu kommen Seitenwagengespanne und ein Lauf mit Kreidler-Modellen. Auch Eigenbauten sind willkommen. In diesem Jahr wird der Harley-Davidson Club „Ride or Die“ mit einer selbst gebauten Rennmaschine an den Start gehen. Organisatorische Hilfe kommt zudem aus Esens. Der dortige Rollerclub unterstützt das Rennen. Etwas Besonderes für das Auge soll in der Mittagspause geboten werden. Gezeigt werden Fahrräder mit Hilfsmotoren aus dem Jahr 1925.

Rundherum gibt es buntes Programm für die ganze Familie. Der Eintritt ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.