• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Spitzenreiter feiert Kantersieg

26.01.2010

FRIESLAND Die Überraschung des letzten Tischtennis-Spieltages gelang dem TuS Sande III in der 1. Bezirksklasse: Die Spieler um Heinz Krieger fügten dem Spitzenreiter FC Rastede II die erste Saisonniederlage bei. Zuvor hatte der Vareler TB gegen die Ammerländer mit 3:9-Punkten verloren. Bezirksliga-Tabellenführer MTV Jever IV kehrte mit einem 9:0-Kantersieg vom TSR Wilhelmshaven heim.

Bezirksliga, Männer: Beim TSR Wilhelmshaven (8.) landete der derzeitige Tabellenführer MTV Jever IV einen 9:0-Kantersieg. Volkert/Albers, Pfaffe, Florian/Meinen und Steinau/Pfaffe, Andre erspielten eine 3:0-Führung nach den Doppeln. In den anschließenden Einzeln gab es drei 3:0-Erfolge durch Philipp Meinen, Florian Pfaffe und Jan-Edo Albers. 3:1-Siege durch Timo Volkert, Andre Pfaffe und Hans-Jürgen Steinau.

1. Bezirksklasse, Männer: Der VfL Edewecht II konnte den 9:5-Sieg des Tabellennachbarn MTV Jever V nicht verhindern. Hinrichs/Lorenz (3:1) und Rothenhäuser/Ragotzki-Oelfke (3:2) setzten bereits in den Doppeln ein Zeichen. Günther Rothenhäuser und Thorsten Hinrichs gewannen eingangs im oberen Drittel. Siegreich war der MTV V auch im unteren Paarkreuz durch Stefan Ragotzki-Oelfke und Marten Scholz zur 6:3-Führung. Im zweiten Einzelabschnitt kam Günther Rothenhäuser zu einem Fünf-Satz-Sieg. Jörg Lorenz (3:0) und Marten Scholz (3:0) erkämpften die zum Gesamtsieg erforderlichen weiteren Punkte. Der Tabellensechste Vareler TB startete mit einer 3:9-Heimniederlage gegen den Spitzenreiter FC Rastede II in die Rückrunde. Lediglich Holz/Brost (3:2) im Doppel, sowie Ulrich Wendt (3:1) und Michael Oßwald (3:1) in den Einzeln konnten für den VTB punkten. Der TuS Sande III fügte dagegen dem Tabellenführer FC Rastede II mit 9:6 die erste

Saisonniederlage bei. Diese Überraschung gelang dank der guten Leistungen in den Einzeln, denn im Doppel konnten nur Blum/Weißenborn gewinnen. Heinz Krieger leitete dann die Wende mit einem Fünf-Satz-Sieg ein. Auch Carsten Luks gewann nach fünf Sätzen. Ullrich Weißenborn war dagegen, wie schon im Doppel, nach drei Durchgängen siegreich. Im zweiten Einzeldurchgang hatten sich dann alle sechs Sander Spieler "warm gespielt". Heinz Krieger gewann das Spitzenspiel gegen Rudolf Albrecht mit 3:1. In gleicher Höhe setzten sich Joachim Biele und Carsten Luks durch. Ullrich Weißenborn und Hannes Harms meldeten 3:0-Erfolg. Nur Andreas Blum musste sich mit 2:3 geschlagen geben.

2. Bezirksklasse, Männer: Sechs Punkte erreichte der TuS Zetel gegen den TuS Ofen, verlor somit mit 6:9. Neumann/Gebauer sicherten einen Punkt im Doppelwettbewerb. In den Einzeln siegten dann nur noch Mathias Gebauer (2), Horst Bender, Matthias Neumann, Hans-Werner Niemeyer (je 1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.