• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Ausdauer: Sportler schätzen Start am Silvestertag

02.01.2013

Obenstrohe Kurz vor Jahresende haben die Läufer der Region noch einmal ihre Schuhe geschnürt. Beim Silvesterlauf des TuS Obenstrohe traten knapp 200 Läufer und Walker über fünf Kilometer (Laufen oder Walking) und zehn Kilometer (Laufen) an. Organisiert hatten den Lauf vier laufbegeisterte Sportler, die übrigens gar nicht dem TuS Obenstrohe angehören. Einer von ihnen ist Peter Müller, der mit Startnummer 1 zehn Minuten hinter dem Feld loslief und sozusagen der Aufräumer und „Besenwagen“ war.

Das Organisationsteam mit Peter Müller und Heiko Riechmann, Heiko Schonvogel und Harald Frers freute sich über die vielen Anmeldungen zum Silvesterlauf. „Wir haben das organisiert, weil wir das mit dem Silvesterlauf schon kannten. Und wir haben mit Dierk Nattke vom TuS gesprochen, ob wir so etwas nicht auf die Beine stellen können. Das hat funktioniert und ist ja auch eine gute Sache: Es wird jedenfalls gut angenommen.“ Dabei wolle man nicht mit den Großveranstaltungen wie in Oldenburg konkurrieren: „Das soll klein und familiär sein. Und es soll Spaß machen und einen sportlichen Abschluss des Jahres bilden“, sagte Müller.

Das Starterfeld umfasste Kinder, Jugendliche und erwachsene im Alter von neun bis 72 Jahren. Ältester Teilnehmer war Günter Abraham, Jahrgang 1940, aus Varel. Jüngster Teilnehmer war Jan Lüschen (Jahrgang 2003) mit neun Jahren. Beide kamen auch ins Ziel, Günter Abraham in respektablen 31 Minuten, Jan in 29 Minuten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Strecke führte vom Sportplatz Plaggenkrugstraße bis zur Deutschen Eiche, wo die Fünf-Kilometer-Läufer sich von den Zehn-Kilometer-Läufern trennten, die noch einmal eine Extra-Runde über die Fußgänger-Autobahnbrücke drehten.

Beim Zieleinlauf hatte dann Harald Frers als Zeitnehmer mit seinen Helfern viel zu tun. Im Zieleinlauf wurden die Zeiten gestoppt und die erzielten Zeiten den Startnummern zugeordnet. Auch hier waren viele Helfer einbezogen – wie auch bei den Streckenposten, die aufpassten, dass keiner „abhanden“ kam. Ergebnisse, Walking 5km: 1. Günter Padeken (0:35:51,03 min); 2. Gerold Janssen (0:39:06,31 min); 3. Gerold Kuhlmann (0:39:07,22 min); 4. Lutz Döring (0:39:18,75 min); 5. Ursel Skuppin-Haack (0:40:15,27). Laufen, 5 km: 1. Moritz Tepielmann (0:18:13,01 min); 2. Hanno Padeken (0:19:29,42 min); 3. Michael Gerdes (0:21:10,91); 4. Tom Padeken (0:21:22,65 min); 5. Theis Riechmann (0:21:33,07). Laufen, 10 km: 1. Sven Flachsenberger (0:38:28,54); 2. Herke Steffen (0:40:30,87); 3. Ingo Rehfeldt (0:41:53,19); 4. Martin Gründler (0:42:26,12 min); 5. Jens Agricola (0:44:26,41 min).


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2018
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.