• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisklasse: SV Gödens II klettert auf zweiten Tabellenplatz

25.10.2016

Friesland Die zweite Mannschaft der Spielvereinigung Gödens hat sich in der 1. Fußball-Kreisklasse auf den zweiten Tabellenplatz vorgeschoben. Die Elf von Trainer Dieter Neumann ließ dem ESV Wilhelmshaven II beim 8:1 (5:0)-Kantersieg nicht den Hauch einer Chance. Vor der Pause trafen Ralph Sagehorn (3., 43.), Lukas Neumann (4.), Tashin Süme (6.) und Kevin Weihert (24.), nach Wiederbeginn machten Steffen Klisch (53.), Yannick Schlüter (75.) und Süme (86.) das Schützenfest beim Tabellenvorletzten perfekt. Der Ehrentreffer der Platzherren fiel in der 76. Minute.

Sehr schwer tat sich Schwarz-Weiß Middelsfähr/Mariensiel beim 2:1 (1:0)-Erfolg gegen die mit dem letzten Aufgebot angereiste Reserve des FC Zetel. Die gute FC-Defensive um Nils Friedrich und Daniel Merta stand sehr sicher, und die wenigen Torchancen der Gastgeber vereitelte der starke FC-Keeper Nico Kaluza. Nachdem ein bereits geklärter Ball vertändelt wurde, erzielte Pascal Dekker freistehend den Führungstreffer für Middelsfähr (41.). Ein laut FC-Coach Rollo Rolfs „zweifelhafter Foulelfmeter“ von Kai Gruber führte nach der Pause zum 2:0 (77.). Danach spielte nur noch Zetel und erarbeitete sich, angeführt vom eingewechselten Routinier Andreas Joost, deutliche Feldvorteile. Der Anschlusstreffer von Nils Friedrich durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter (89.) kam aber zu spät. Rolfs: „So wurde die tolle kämpferische Leistung meines Teams leider nicht belohnt.“

Die SG Dangastermoor/​Obenstrohe III zog im Heimspiel gegen den Tabellendritten VfL Wilhelmshaven II mit 2:4 den Kürzeren. Dabei wurden die Gastgeber vor der Pause durch drei Gegentreffer binnen sechs Minuten kalt erwischt (37., 40., 43.). Nach Wiederbeginn blies die SG aber zur Aufholjagd und verkürzte durch Niklas Kijek (52.) und Thilo Hullmeine (58.) auf 2:3, ehe postwendend ein Eigentor von Sven Rabe, die Gäste, die ab der 73. Minute nach einer Roten Karte in Unterzahl agieren mussten, auf die Siegerstraße brachte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der FSV Jever setzte sich mit 3:1 (1:0) gegen Schlusslicht RW Sande II durch. Die Führung durch Chris Kuhlbars konnte Sandes Alexander Schwier noch ausgleichen (51.). Tammo-Ole Nuss (66.) und Marcel Emken (77.) begruben dann aber alle Hoffnungen der Gäste auf den ersten Punktgewinn der Saison.

In der Partie zwischen dem SV Astederfeld und der SG Wangerland/​Tettens II gab es beim 2:2 (1:1) keinen Sieger. Für die Platzherren trafen Kevin Wardenburg (14.) und Julian Oeltjen (81.) – für die Gäste Christian Gerdes (25.) und Sven Bartzok (72.).

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.