• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Sven de Groot stochert Varel zum Erfolg

07.03.2011

FRIESLAND Im Gleichschritt marschieren der TuS Varel und der 1. FC Nordenham im Zweikampf um den Meistertitel weiter von Sieg zu Sieg. Spitzenreiter Varel gab sich beim 2:0 gegen den ESV Wilhelmshaven keine Blöße. Auch Nordenham schickte Zetel mit einer 0:3-Niederlage auf die Heimreise.

FC Nordsee HooksielRW Sande 3:2. Die Gastgeber erwischten einen guten Start. Bereits in der 9. Minute markierte Wilms das 1:0. Kocas erhöhte in der 25. Minute sogar auf 2:0. In dieser Phase hätten die Gastgeber bereits den Sack zumachen müssen. Doch Sandes Young (27., 38.) machte mit einem Doppelschlag alle Hoffnungen der Gastgeber zunächst zunichte. Den erlösenden und verdienten Siegtreffer für die Platzherren markierte Ponath schließlich in der 66. Minute.

Tore: 1:0 Wilms (9.), 2:9 Kocas (25.), 2:1, 2:2 Young (27., 38.), 3:2 Ponath (66.).

Heidmühler FC II – SG Wangerland 3:1. Die aufopferungsvoll kämpfenden Wangerländer wurden unter Wert geschlagen. Timo Arians brachte den HFC per Foulelfmeter früh in Führung (5.) und erhöhte zehn Minuten später auf 2:0. Nur wenig später gelang Abdel Nabi aber der Anschluss (18.). Acht Minuten nach der Pause stellte Frank Hoffmann den alten Abstand wieder her. Allein dem überragenden Keeper Mario Popken war es zu verdanken, dass die Punkte in Heidmühle blieben.

Tore: 1:0, Arians (5., Foulelfmeter), 2:0 Arians (15.), 2:1 Nabi (18.), 3:1 Hoffmann (53.).

TV NeuenburgTuS Obenstrohe II 0:3. Einen verdienten Sieg landete die TuS-Reserve beim Vorletzten. Die Gäste machten von Beginn an Druck. Bereits zur Pause lagen sie durch Treffer von Dominik Vogt (25.) und Christoph Lüken (34.) vorentscheidend mit 2:0 in Führung.

Tore: 0:1 Vogt (25.), 0:2 Lüken (34.), 0:3 Vogt (85.).

FC Nordenham – FC Zetel 3:0. Mit etwas mehr Glück hätte für den FC Zetel beim Titelaspiranten durchaus ein Punktgewinn drin sein können. Der FC versäumte es aber, das gute Spiel in Tore umzumünzen. Anders die Platzherren: Juhrs, Strauß und Lachnitt lochten die sich bietenden Chancen sicher ein.

Tore: 1:0 Juhrs (27.), 2:0 Strauß (77.), 3:0 Lachnitt (90.+4).

TuS Varel – ESV Wilhelmshaven 2:0. Der haushoch überlegende Tabellenführer aus Varel tat sich schwer. Die ESV-Abwehr konnte sich durch einen behäbigen Spielaufbau der Gastgeber immer wieder formieren. „Hauptsache drei Punkte“, so TuS-Trainer Stephan Borchardt.

Tore: 1:0 de Groot (15.), 2:0 Gronz (46.).

RW TettensSV Gödens 2:1. Zu Beginn der ersten und zweiten Hälfte machte Gödens viel Druck, die Tore machte aber Tettens (29., 66.). Nach dem Anschlusstreffer in der 78. Minute per Handelfmeter wurde es noch einmal spannend. Es blieb aber beim verdienten Sieg der Gastgeber.

Tore: 1:0 Bruns (29.), 2:0 Weiss (66.), 2:1 Schneider (78., Handelfmeter).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.