• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

SPITZENSPIEL: Tabellenführer dominiert Partie eindeutig

28.04.2009

FRIESLAND Der Zweikampf um die Kreismeisterschaft der Handballer zwischen der HSG Varel III und der HSG Wilhelmshaven IV wird voraussichtlich erst im direkten Duell am letzten Spieltag entschieden. Varels Coach Klaus Koring freut sich bereits auf das „Endspiel“. Am Wochenende schafften beide Teams Siege.

Regionsoberliga, Männer: Sieg und Niederlage für die HSG Varel V: In einem Nachholspiel wurde die Mannschaft von Borussia Heppens mit 26:19-Toren bezwungen. Am Sonnabend verloren die Spieler um Jochen Schröder dann gegen die SG Moorsum mit 26:31-Toren. Lars Kruse (13), Ingo Hobbie (11) und Peter Brunken (9) waren die erfolgreichsten Vollstrecker für die Südfriesländer. Die SG Schortens II kassierte dagegen zwei Niederlagen: Nachbar MTV Jever II war mit 26:13 und Borussia Heppens mit 19:16 in Schortens erfolgreich. Spannend verlief die Partie der HSG Wilhelmshaven III gegen den Titelanwärter HSG Varel III. Die Gastgeber wollten ihrer „Vierten“ Schrittmacherdienste leisten. Am Ende siegten die von Klaus Koring trainierten Vareler knapp mit 35:34-Toren. „Wir lagen kurz vor dem Spielende mit drei Treffern vorn. Uns konnte nichts mehr passieren“, ging er auf den Schluss der Begegnung ein. Dupiczak (10), Reuter (8) und Michel (5) waren

die erfolgreichsten Torschützen der Vareler. Die HSG Wilhelmshaven IV wahrte ihre Chance auf den Meistertitel durch einen 28:19-Erfolg über die HSG Neuenburg-Bockhorn II.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Regionsliga, Männer: Das Vereinsduell zwischen dem MTV Wittmund I und II endete mit einem klaren 47:15-Erfolg der Ersten, die dadurch den zweiten Tabellenplatz festigte. Verfolger Eintracht Wangerland unterlag in eigener Halle der SG STV VfL Wilhelmshaven II mit 16:17-Toren. Der Tabellensechste Wilhelmshavener HV III behielt in eigener Halle am Sonntag gegen die HSG Neuenburg-Bockhorn III mit 18:15-Torendie Oberhand.

Regions-Oldieliga: Das „Stadtduell“ zwischen der SG Moorsum und der SG Schortens endete mit einem 21:14-Sieg der SG Schortens. Bohlken, Böttcher und Neumann ragten beim Sieger als Haupttorschützen heraus. Das Spitzenspiel zwischen der HSG Varel und dem Tabellenzweiten SG STV VfL Wilhelmshaven entwickelte sich dank der konzentrierten Spielweise der Gastgeber zu einer einseitigen Sache. Die Vareler gefielen durch ihre gute Abwehrarbeit mit Torhüter Bert Albers. Die Gäste gingen zwar in Führung, doch nach wenigen Minuten führten die Südfriesländer mit 4:1. Über 10:5 wurde eine Halbzeitführung von 11:7 erzielt. Nach der Pause dominierte der Spitzenreiter: 16:7, 21:10 und 24:13 zum Spielende waren weitere Zwischenstände. Die HSG-Torschützen: Holger Lohse (6), Ingo Hobbie (5), Peter Brunken (4), Klaus Seebergen (3), Rüdiger Freese (3), Jürgen Girschick (2), Torsten Gersch (1). Weiter spielten Rainer Schönborn, Kai Langer und Dirk Franzen.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.