• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Tabellenführer Sande deklassiert Varel deutlich 6:1

21.03.2016

Friesland In der Fußball-Kreisliga II hat Tabellenführer Rot-Weiß Sande wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Die Elf von Trainer Lars Poedtke deklassierte den TuS Varel mit 6:1. Verfolger STV Wilhelmshaven blieb beim 1:1 bei Rot-Weiß Tettens hinter den Erwartungen zurück.

Frisia Wilhelmshaven II - TuS Obenstrohe II 4:0. Eine deutliche 0:4-Niederlage musste der stark ersatzgeschwächte TuS Obenstrohe bei Aufsteiger Frisia Wilhelmshaven II einstecken. Die Gastgeber erwischten einen Blitzstart. Bereits in der 5. Minute erzielte Pascal Richter die Führung für Frisia II. Noch vor dem Seitenwechsel brachte Nayil Nalbant die Jadestädter mit zwei Toren endgültig auf die Siegerstraße.

Tore: 1:0 Richter (5.), 2:0, 3:0 Nalbant (27., 42.), 4:0 Wechmann (85.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Gödens - TuS Büppel 0:2. Einen verdienten 2:0-Sieg konnte Aufsteiger TuS Büppel beim SV Gödens einfahren. Nach ausgeglichener 1. Halbzeit mit guten Torchancen auf beiden Seiten übernahm Büppel ab der 60. Minute vollends das Kommando. Timo Lüdtke brachte die Elf von TuS-Trainer Ralf Mrotzek nach einem schulbuchmäßigen Konter in Führung (67.). Kurz vor dem Abpfiff machte Routinier Andreas Jost mit dem 2:0 nach einem Konter alles klar. „Das war ein hochverdienter Sieg. In Halbzeit zwei haben wir noch vier dicke Chancen liegen gelassen“, resümierte Mrotzek.

Tore: 0:1 Lüdtke (67.), 0:2 Jost (82.).

Rot-Weiß Sande - TuS Varel 6:1. Nach den zwei schmerzlichen Niederlagen in Folge gegen STV Wilhelmshaven und Gödens herrscht nach dem deutlichen 6:1-Sieg über Varel wieder Zuversicht im Sander Lager. Ein Doppelschlag von Justin Ulpts (17.) und Dennis Rehbein (19.) brachte die Platzherren schon früh auf die Siegerstraße. Zwar konnte Varel noch einmal zum 1:2 verkürzen, doch noch vor der Pause trafen Ulpts und Rehbein mit ihren Toren zur Vorentscheidung. „Das war eine klare Sache“, freute sich Sandes Co-Trainer Gerold Oltmanns.

Tore: Ulpts (17.), 2:0 Rehbein (19.), 2:1 (34.), 3:1 Ulpts (38.), 4:1 Rehbein (45.+2), 5:1, 6:1 Wobbe (65., 71.).

SG Wangerland - Heidmühler FC II 1:3. Nach dieser Niederlage ist die SG Wangerland als Tabellenvorletzter endgültig im Abstiegskampf angekommen. Heidmühles Steffen Lücht war von der Abwehr der Gastgeber nicht in den Griff zu bekommen. So traf Lücht in der 5. und 12. Minute zur frühen 2:0-Führung für die HFC-Reserve. Kurz nach dem Seitenwechsel traf Lücht zum vorentscheidenden 3:0.

Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Lücht (5., 12., 47.), 1:3 Weiß (89.).

Rot-Weiß Tettens - STV Wilhelmshaven 1:1. Die Schlussphase dieser Partie war an Dramatik kaum zu überbieten. Nach der Gästeführung durch Marcus Kubiak (41.) drängten die Gastgeber permanent auf den Ausgleich. Als dann mit Sven Bartzok (85.) und Torwart Jochen Werner (86.) gleich zwei Tettenser die Rote Karte sahen, war der Drops eigentlich für den STV gelutscht. Doch in der Schlussminute gelang Pierre Weiß doch noch der mehr als verdiente Ausgleich.

Tore: 0:1 Kubiak (42.), 1:1 Weiß (90.).

Nordsee Hooksiel - BV Bockhorn 4:1. Nach diesem klaren Sieg im Kellerduell hat Hooksiel erst einmal die Abstiegsplätze verlassen. Henning Feenders brachte die Nordsee-Kicker vor der Pause mit 2:0 in Führung. Bockhorn konnte zwar noch einmal den Anschluss schaffen (50.), doch erneut Feenders und Kevin Kötter machten schließlich den Sieg perfekt.

Tore: 1:0, 2:0 Feenders (26., 43.), 2:1 (50.), 3:1 Feenders (85.), 4:1 Kötter (90.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.