• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Ewe Baskets Oldenburg
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Talente erfolgreich auf Titeljagd

04.06.2015

Grünenkamp Neben den Erwachsenen – die NWZ  berichtete – griff auch der Boßelnachwuchs des Kreisverbandes Friesische Wehde bei den Kreiseinzelmeisterschaften in Grünenkamp zu den Kugeln. Los ging es mit der Eisenkugel. Mit diesem für die meisten Talente ungewohnten Wurfgerät brachten sich nur fünf Jungen ein.

Es gewann der B-Jugendliche Sven Gärtner (Zetel-Osterende). Er hatte die Siegweite von 1321 Metern nach zehn Wurf vorgelegt. Im Vergleich zur Vorsaison gab es einen Tausch bei den anderen beiden Medaillenrängen. Diesmal gewann Michel Albers (Ruttel), der auch noch der B-Jugend angehört, Silber mit 1295 m, während Bronze an Thorben Lehmann (Grabstede/1165 m) ging.

Mit der Holzkugel war indes Thorben Lehmann bei den A-Jungen mit über 100 m Vorsprung das Maß der Dinge. Seine Siegerweite betrug 1135 m. Auf den weiteren Plätzen folgten Hauke Boltes (Bohlenbergerfeld/1019 m) und Till Broers (Grabstede/1003 m).

Äußerst leistungsstark präsentierte sich Sven Gärtner. Der Zeteler holte sich in der B-Jugend seine zweite Goldmedaille mit 1120 m ab. Die Friesensport-Gene scheinen in der Familie zu liegen. So gewann Mutter Beate Gold bei den Frauen II. Zweiter bei den B-Jungen mit der Holzkugel wurde Leon Mönck (Grabstede/1103 m), während sich Michel Albers (3. mit 1089 m) seine zweite Medaille holte.

Bruder Malte Albers (Ruttel) gewann mit der Topweite von 1075 m Gold bei den C-Jungen. Sein Vorsprung betrug fast 200 m vor Marcel Husmann (Schweinebrück/ 886 m). Sogar einen Vorsprung von über 200 m wies Nikas Alberts (Grabstede/951 m) bei seiner erfolgreichen Titelverteidigung in der D-Jugend auf. Bei den E-Jungen stand Thorben Bohlken (Schweinebrück/791 m) ganz oben auf dem Treppchen.

In der weiblichen A-Jugend machte mit der Gummikugel ein Schweinbrücker Trio die Medaillenvergabe unter sich aus. Es siegte Championstour-Teilnehmerin Feenja Bohlken (1248 m) vor Chantal Bohlen (1198 m) und Jana Schonvogel (1164 m). Knapp war der Einlauf bei den B-Mädchen. Es gewann Melanie Joppen (Ruttel/994 m) vor Rieke Wehlau (Astede/980 m) und Jana Baumann (Bentstreek/955 m).

Über die Titelverteidigung, in der C-Jugend freute sich Gesa Wempen (Schweinebrück/982 m). Silber ging an Meike Eilers (Grabstede/952 m), Bronze an Jana Proksch (Bredehorn/917 m). Bei den D-Mädchen siegte Sarah Popken (Steinhausen/896 m). Bei den F-Mädchen war Paula Janßen (Schweinebrück/596 m) mit der kleinen Holzkugel erfolgreich.

Am Wochenende gibt es die zweite Chance auf Medaillen. Dann werfen die Jungen mit der Gummi- und die Mädchen mit der Holzkugel.


Mehr Infos unter   www.kv-friesische-wehde.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.