• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Friesensport: Talente lösen Fahrkarten zur Landesmeisterschaft

11.05.2017

Spohle /Friesland Bei den Kreismeisterschaften der Nachwuchs-Straßenboßler aus dem Kreisverband Waterkant gab es so manche Spitzenwürfe zu bewundern. Der A-Jugendliche Tilo Siemen (Spohle) und die D-Jugendliche Deike Kuhlmann (Grünenkamp) ragten als dreifache Goldmedaillengewinner mit der Eisen-, Holz- und Gummikugel heraus. Zudem gab es auch einige zweifache Kreismeister zu vermelden.

Beim Eisenwerfen waren vier Jungen am Start. Es siegte Tilo Siemen mit der Bestweite von 1145 Metern auf der Heimstrecke des KBV Spohle auf der Bekhauser Straße. Mit dieser Weite wäre Tilo in der Eisenkonkurrenz der Männer Fünfter geworden. Vizemeister wurde Christoffer Wolter von Langendamm/Dangastermoor (973 m) vor seinen Vereinskameraden, dem Titelverteidiger Alexander Schröder (863 m), sowie Jan Bäckermann (4. mit 748 m).

Tilo Siemen glänzte auch mit den Siegerweiten mit der Holz- (1366 m) und Gummikugel (1346 m). Auch diese Weiten überwarfen nur wenige Aktive der Männer-Hauptklasse. Zweifacher Medaillengewinner bei den A-Jungen waren zudem Andre Bolting und Alexander Schröder (beide Langendamm/Dangastermoor).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der B-Jugend siegte Julian Rehme (Spohle/1155 m) mit der Holzkugel. In der Vorsaison Meister bei den C-Jungen, holte sich Julian Müller (Rosenberg/1252 m) nun auf Anhieb den Titel in der B-Jugend mit der Gummikugel. In den beiden Klassen der C-Jugend lag ein Spohler Trio vorn – angeführt von Lasse Siemen (Holz/1202 m) und Jelle Langerenken (Gummi/1068 m).

Bei den D-Jungen hieß der zweifache Sieger Tom Deepholt (Spohle). Zweimal Bronze nahm Marvin Watermann (Rosenberg) entgegen. Über Gold freuen sich der E-Junge Fritzi Oetken (Büppel/780 m) und der F-Jugendliche Pascal Buschmann (657 m).

In der weiblichen Jugend nahmen zwei Werferinnen die Eisenkugel in die Hand. Es siegte die erst zwölfjährige Deike Kuhlmann (Grünenkamp/825 m) vor der B-Jugendlichen Leonie Gerdes (Rosenberg/741 m). Deike hätte mit dieser Leistung sogar einen Mittelfeldplatz im zwölfköpfigen Frauenfeld belegt. Kreismeisterinnen in der weiblichen A-Jugend wurden Lea Engelmann (Langendamm/Dangastermoor/Holz/ 704 m) und Lea Schwarz (Streek/Hohenberge/Gummi/ 848 m).

Goldmedaillen bei den B-Mädchen gewannen Jessica Lindemann (Langendamm/Dangastermoor/Holz/875 m) und Kea Bredehorn (Rosenberg/Gummi/1041 m). Mit dieser Weite setzte Kea ein Ausrufezeichen. Leistungsmäßig nur knapp dahinter folgten ihre Rosenberger Teamkameradinnen Maria Hörmann (1020 m) und Leonie Gerdes (1004 m).

Bei den C-Mädchen lagen zwei Spohlerinnen vorn: Meister wurden Titelverteidigerin Merle Gehlen (Holz/892 m) und Tara Deepholt (Gummi/1002 m). Patrizia zur Loye aus Büppel wurde Dritte mit der Gummikugel und Vizemeisterin mit der Holzkugel.

In Bestform agierte Deike Kuhlmann. Nach dem Sieg mit der Eisenkugel ließ sie zwei weitere Goldmedaillen in der D-Jugend folgen. Bei den E-Mädchen siegte Finja Gerdes (Spohle/686 m), in der F-Jugend Sofi Broszukat (Rosenberg/538 m). Für die Landesmeisterschaft am 20./21. Mai in Wilhelmshaven haben sich alle Medaillengewinner qualifiziert. Hinzu kommen noch die Viert- bis Sechstplatzierten bei der E- und F-Jugend.


Mehr Infos unter   www.klv-oldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.