• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Jugendfußball: Talente zeigen Können am Ball

02.05.2017

Zetel Beste Stimmung und großes Gewusel herrschte am 1. Mai beim großen Jugendfußball-Turnier des FC Zetel im Eschstadion. Auf den sieben Spielfeldern tobten sich knapp 500 Nachwuchstalente aus insgesamt 47 Mannschaften von nah und fern im Kampf um Tore, Siege und den Gewinnerpokal kräftig aus. Am Spielfeldrand fieberten die Trainer, Betreuer, Eltern und andere Familienmitglieder der Nachwuchskicker der Altersklassen G-, F- und E-Junioren kräftig mit.

Wie bei diesem Turnier gewohnt, gab es neben den drei Siegerteams abseits des Rasens weitere große Gewinner. Schließlich wird der finanzielle Überschuss auch bei der 21. Auflage dieser Veranstaltung einem wohltätigen Zweck zur Verfügung gestellt.

Vom gastgebenden FC war derweil in allen drei Altersklassen mindestens eine, ob des Heimvorteils natürlich besonders motivierte Nachwuchs-Mannschaft am Ball. Bei den jüngsten Talenten, den G-Junioren spielten sich die Lokalmatadore des FC Zetel bis ins kleine Finale vor. Dort unterlagen sie im Wehde-Duell dem BV Bockhorn II hauchdünn mit 3:4. Turniersieger in dieser Altersklasse wurde der Bundesliga-Nachwuchs von Werder Bremen, der sich im Endspiel mit 5:0 gegen den VfL Edewecht durchsetzte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den F-Junioren war Frisia Wilhelmshaven das Maß der Dinge und behauptete sich im Endspiel mit 3:0 gegen den SC Weyhe II. Auch in dieser Altersklasse ging der dritte Platz an den BV Bockhorn. Die BVB-Youngster setzten sich im kleinen Finale mit 5:4 gegen die SG Halsbek durch. Der FC Zetel I wurde Elfter, der FC Zetel II Dreizehnter.

Bei den E-Junioren sicherte sich der Delmenhorster TB durch einen 5:4-Finalsieg gegen Frisia Emden den begehrten Siegerpokal. Hinter Frisia Wilhelmshaven II und TuS Heidkrug U 10 wurde der FC Zetel I Fünfter und die Zweite der Gastgeber Neunter.

„Alles ist wieder hervorragend gelaufen“, freuten sich Turnierleiter Andreas Wilke und kommissarischer Jugendleiter Bernd Gödeken über ein gelungenes Turnier. „Alles war wieder toll vorbereitet von unser Jugendabteilung“, lobte zudem Olaf Oetken, Zweiter Vorsitzender des FC Zetel, das Engagement des Organisationsteams sowie der insgesamt rund 40 Helfer aus dem Verein.


Mehr Bilder unter   www.nwzonlien.de/friesland/fotos 
Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.