• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Trends: Tanzen wie Rihanna und Shakira

11.05.2017

Zetel Ob Rihanna, Pit Bull oder Shakira – „Videoclip-Dancing“ ist bei Jugendlichen voll im Trend. Tanzen können wie die Stars: Wie das geht, zeit Lorena Eden bei der Tanz-AG des Jugendtreffs „Steps“ in Zetel.

Seit sieben Jahren leitet die 25-Jährige, Verwaltungsfachangestellte bei der Gemeinde Zetel, die zwölfköpfige Gruppe. „Ich möchte den Jugendlichen die Chance geben, zu tanzen und ein neues Hobby für sich zu entdecken. Nicht alle haben die Möglichkeit, eine Tanzschule zu besuchen“, sagt die Zetelerin.

Die Gruppe trifft sich jeden Montag von 17.30 bis 18.30 Uhr im Jugendtreff und studiert Choreographien ein. Wegen der großen Altersspanne der Jugendlichen von zehn bis 20 Jahren wurde die AG jetzt in zwei Gruppen geteilt. So gibt es ab sofort eine Gruppe für Zehn- bis 14-Jährige und eine für 14- bis 20-Jährige.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir legen viel Wert auf den Austausch mit den Jugendlichen. Deswegen haben wir seit kurzem einen neuen großen Tanzspiegel“, sagt Jugendleiterin Swenja Joseph.

Derzeit sei die Gruppe jedoch etwas geschrumpft: „Vor ein paar Jahren hatten wir noch mehr als 20 Mitglieder. Es wäre schön, wenn wir noch mehr Jugendliche für das Tanzen begeistern könnten“, sagt die ehrenamtliche Tanzlehrerin Lorena Eden.

Die neun Mädchen und drei Jungen der Tanz-AG fühlen sich in ihrer Gruppe wohl und treffen sich auch privat, sagt Lorena Eden. Ausflüge nach Bremen und Auftritte beim Zeteler Markt, beim Weihnachtsmarkt des Jugendtreffs und beim „JUZ-Day“ haben die Jugendlichen zusammengeschweißt, denn Tanzen verbindet.

„Ich hab’ früher schon Breakdance gemacht. Tanzen macht mir einfach Spaß“, sagt der zehnjährige Julian Borchers. Auch Lentoreta (17) und Lauresa (15) haben schon früh angefangen, zu tanzen. Sie kommen aus dem Kosovo und sind seit zwei Jahren in Deutschland. In der Tanz-AG haben sie Anschluss gefunden.

Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement möchte Lorena Eden vor allem eins erreichen: „Den Zusammenhalt. Sobald sich die Jugendlichen wie eine Einheit fühlen und Spaß haben, bin ich zufrieden.“ Speziell die Tatsache, dass es für die AG keine Beiträge oder Mitgliedschaft benötigt, sei eine Vorteil, sagt Swenja Joseph. „Die Kinder können hineinschnuppern und herausfinden, ob das Tanzen zu einem neuen Hobby werden könnte“, sagt sie.

Wer teilnehmen möchte, kann ohne Anmeldung montags um 17.30 Uhr ins Jugendtreff „Steps“, Kronshausen 6, in Zetel kommen und einfach mal zusehen oder direkt mitmachen.

Chelsy Haß Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2107
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.