• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Software-Unternehmer
John McAfee tot im Gefängnis gefunden

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Golfsport: Teams setzen auf Heimvorteil

23.05.2014

Mennhausen Sowohl für das Frauen- als auch für das Männerteam des Golfclubs Wilhelmshaven-Friesland gab es am ersten Spieltag der Deutschen Golf-Liga in der Fremde nichts zu holen. Die Frauen spielten ihre Auftaktpartie in Achim. Fünf Teams der Gruppenliga West traten mit je sechs Spielerinnen an, um im Zählspiel-Modus den Sieger zu ermitteln.

Die Gastgeberinnen aus Achim bestätigten ihre Favoritenrolle und gewannen mit 42 Schlägen Vorsprung. Auf den Plätzen folgten die Teams vom GC Vechta-Welpe, GC Oldenburger Land und GC am Meer. Mit 15 Schlägen Rückstand auf den Viertplatzierten kamen die Spielerinnen aus Wilhelmshaven und Friesland nicht über den letzten Platz hinaus. Auf dem Par-74-Platz konnte lediglich Silke Hartnack mit 92 Schlägen und dem sechsten Rang in der Einzelwertung überzeugen.

Magische Grenze

Heide Onken, Eva Giesen, Dagmar Schulze, Claudia Ehling und Birgit Ehbrecht blieben mit ihren Ergebnissen geschlossen über der magischen Grenze von 100 Schlägen und somit weit unter ihren Möglichkeiten. Bereits in zwei Wochen findet das Heimspiel statt. Auf dem gewohnten Platz ist mit einer Leistungssteigerung zu rechnen

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In neuer Zusammensetzung trat derweil das Männerteam des GC Wilhelmshaven-Friesland zum Saisonstart beim GC Wildeshauser Geest an. Doch auch die Männer verpatzten den Auftakt in die Ligasaison 2014 und wurden nur Vierter.

Gruppenfavorit GC Bremer Schweiz setzte sich souverän durch, vor dem überraschend auf den zweiten Rang platzierten Team des Gastgebers. Dritter wurde die Mannschaft des GC Oberneuland. Nur die Teams der Golfrange Bremen und des GC Lesmona konnte der GC Wilhelmshaven-Friesland hinter sich lassen.

Der durch schmale Waldschneisen und hohes Rough schwer zu spielende Golfplatz ließ nur wenigen Spielern die Change auf ein gutes Ergebnis. Aus dem Wilhelmshavener Team konnte einzig Thomas Muder mit 82 Schlägen eine gute Leistung abrufen. Mit konstantem Spiel erreichte er den zweiten Platz in der Einzelwertung.

Unter Normalform

Enttäuschend war die Leistung der anderen Spieler. Kapitän Hans Möller und die etablierten Gerold Jansem, Andreas Krzossa und Volker Windhorst blieben weit unter ihrer Normalform. Von den Neuen im Team, Michael Hibbeler, Christian Gnewuch und Holger Ehling, waren keine Traumergebnisse zu erwarten – aber auch sie blieben unter ihren Möglichkeiten.

Zusammen mit dem Frauen sind die Männer des GC Wilhelmshaven-Friesland am zweiten Spieltag der DGL nun Gastgeber. Auf der Golfanlage in Mennhausen wird es am 1. Juni wieder um Punkte in der Teamwertung gehen.


Mehr Infos unter   www.golfclub-wilhelmshaven.de/ 

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.