• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Teamwechsel in der Bankstelle

06.05.2008

BOCKHORN Für die Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham nimmt die Niederlassung Bockhorn „einen wichtigen Rang in der Friesischen Wehde ein“, und darum ist der aktuelle Personalwechsel nach Ansicht des Vorstandsvorsitzenden Ralph Zollenkopf von besonderer Bedeutung. Immerhin wurde fast eine ganze Mannschaft ausgewechselt, aber Zollenkopf ist sich sicher: „Wir setzen auf die enge Betreuung unserer Kunden vor Ort, wir erwarten eine positive Weiterentwicklung, wir haben in Bockhorn ein gutes Team.“

Das wird künftig von Bankstellenleiter Dirk Ötken angeführt. Er ist 40 Jahre alt, verheiratet, Vater von drei Kindern, und wohnt in Zetel: „Ich bin der Friesischen Wehde verbunden“, unterstrich Ötken, der zuvor in der Hauptstelle in Varel als Kundenbetreuer, fast fünf Jahre lang als Bankstellenleiter in Neuenburg, dann in Obenstrohe gearbeitet hatte und seit April in Bockhorn tätig ist. Er ersetzt Wilfried Witte (60), der nach Aussage von Zollenkopf „auf eigenen Wunsch aus persönlichen Gründen aus dem aktiven Berufsleben ausgeschieden ist.“ Witte lässt auch sein Mandat im Bockhorner Gemeinderat aus gesundheitlichen Erwägungen ruhen und hat nach Informationen der NWZ seinen Vorstandsposten als Schatzmeister im FDP-Ortsverband Friesische Wehde aufgegeben.

René Koopmann ist für Almut Maywald nach Bockhorn gekommen. Sie war 36 Jahre in der Bank tätig, zuletzt als Stellvertreterin von Witte, und ist nun in Altersteilzeit gegangen. Der 30jährige Koopmann, verheiratet, Vater einer Tochter, hatte in Grabstede als Servicemitarbeiter, seit 2002 in Varel und seit 2006 in Zetel als Kundenbetreuer gearbeitet. Koopmann lebt in Westerstede.

Die Firmenkunden werden künftig von Marco Joosten betreut, er ist Nachfolger von Bodo Jürgens, der in dieser Funktion nach Varel wechselte. Joosten ist 31 Jahre alt, er war seit 2004 im Bereich Wesermarsch tätig, kam Anfang 2008 nach Zetel und jetzt nach Bockhorn. Joosten wohnt in Varel. Ergänzt wird das Team durch Inge Jelitte – sie ist zur Zeit in Irland bei den Europameisterschaften der Klootschießer dabei.

Ralph Zollenkopf führte aus, dass von Bockhorn aus rund 3000 Firmen- und Privatkunden der Raiffeisen-Volksbank betreut werden, darunter 1000 Mitglieder. Das Geschäftsvolumen liegt bei etwa 40 Millionen Euro. „Wir bauen immer darauf, dass wir alle Positionen aus dem eigenen Haus besetzen. So können wir am besten beurteilen, ob die Mitarbeiter auch zu den neuen Funktionen passen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.