• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Tettens luchst Nordenham einen Punkt ab

20.10.2014

Friesland Frisia Wilhelmshaven zieht weiter einsam seine Kreise an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga II. Während sich die Jadestädter bereits am Freitagabend glatt mit 5:0 beim BV Bockhorn II durchsetzten, kam Verfolger 1. FC Nordenham auf eigenem Platz nicht über ein 3:3-Unentschieden gegen Aufsteiger Rot-Weiß Tettens hinaus. Der TuS Varel setzte sich bei Schlusslicht FC Zetel mit 2:0 durch.

BV Bockhorn II - Frisia Wilhelmshaven 0:5. Der Tabellenführer aus Wilhelmshaven erwischte einen Traumstart. Nach nur 120 Sekunden brachte Tim Rister die Gäste in Führung. Gruda erhöhte wenig später auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel machte erneut Rister mit einem Doppelschlag (61., 63.) den Auswärtssieg perfekt.

Tore: 0:1 Rister (2.), 0:2 Gruda (16.), 0:3, 0:4 Rister (61., 63.), 0:5 Schmidt (88.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FC Zetel - TuS Varel 0:2. Schlusslicht Zetel merkte man erneut an, dass der Mannschaft in der Offensive ein Knipser fehlt. So brachte es Dennis Schmidt beim Spielstand von 0:1 in der Nachspielzeit fertig, den Ball aus einem Meter Entfernung noch über das Vareler Gehäuse zu bugsieren. „Wir haben trotz der Niederlage bewiesen, dass das 0:10 gegen Tettens ein Ausrutscher war. Die Einstellung gegen Varel stimmte“, bilanzierte FC-Interimscoach Gerd Kozlowski.

Tore: 0:1 Janssen (70.), 0:2 Khalil (90.+4).

TSV Abbehausen II - SG Wangerland abgebrochen. Die Partie in Abbehausen wurde nach nur neun Minuten von Schiedsrichter Dennis Müller abgepfiffen. Aufziehender Nebel ließ kein Weiterspielen zu.

1. FC Nordenham - Rot-Weiß Tettens 3:3. Tettens verschlief die ersten 20 Minuten und lag nach Toren von Westphal und Pütz folgerichtig mit 0:2 beim Titelaspiranten hinten. Anschließend wachte der Aufsteiger allerdings auf. Christian Gerdes (30.) und Sven Bartzok (44.) gelangen noch vor der Pause der Ausgleich. Zwei Minuten vor dem Seitenwechsel kassierte Nordenhams Nico Westphal wegen Schiedsrichterbeleidigung die Rote Karte. Pütz gelang erneut die Führung für die Platzherren, die Aaron Siebert eine Viertelstunde später zum leistungsgerechten Unentschieden ausgleichen konnte.

Tore: 1:0 Westphal (10.), 2:0 Pütz (20.), 2:1 Gerdes (30.), 2:2 Bartzok (44.), 3:2 Pütz (50.), 3:3 Siebert (65.).

SV Gödens - AT Rodenkirchen 2:2. Gödens agierte optisch überlegen, doch am Strafraum der Gäste war meistens Schluss. „Wir haben zwei Punkte liegen lassen. In der Winterpause müssen wir personell nachlegen. Uns fehlt im vorderen Bereich ein Knipser“, sagte SVG-Manager Lutz Hagestedt.

Tore: 0:1 Rabe (47.), 1:1 Buss (49.), 1:2 Maas (67./Foulelfmeter), 2:2 Harms (85.).

FSV Jever - Heidmühler FC II 5:3. Die Gastgeber legten los wie die Feuerwehr. Nach 20 Minuten führte der FSV bereits mit 4:1. Nach der Pause agierte die HFC-Reserve dann zumindest optisch überlegen, doch der letzte Pass in die Spitze fehlte. „Der Sieg ist verdient“, so FSV-Trainer Stephan Borchardt.

Tore: 1:0 Bogena (2.), 1:1 Hoffmann (9./Foulelfmeter), 2:1 Kuhlmann (11.), 3:1 Bogena (15.), 4:1 Schneider (20., Eigentor), 4:2 Hoffmann (28./ Handelfmeter), 4:3 Siebert (73.), 5:3 Kuhlmann (73.).

Nordsee Hooksiel - STV Voslapp II 1:3. Hooksiel begann stark und führte verdient mit 1:0. Doch nach 20 Minuten übernahmen die Voslapper das Kommando auf dem Platz. Die Überlegenheit münzten die Gäste auch in Tore um.

Tore: 1:0 Samler (5.), 1:1 (40.), 1:2 Ommen (75.), 1:3 Niederhausen (87.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.