• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Tettens und Hooksiel stecken im Tabellenkeller fest

11.05.2015

Friesland In der Fußball-Kreisliga bleibt der Abstiegskampf spannend. So kassierten die abstiegsgefährdeten Teams Rot-Weiß Tettens (2:3 in Varel), Nordsee Hooksiel (2:3 in Jever) und AT Rodenkirchen (1:2 gegen SG Wangerland) Niederlagen.

TuS Obenstrohe II - Frisia Wilhelmshaven 0:5. Mit einem Doppelschlag kurz nach dem Anpfiff durch Tim Rister (2.) und Nils Heidemann (3.) war die Partie praktisch schon gelaufen. Gegen Ende der ersten Hälfte gelangen Rister und Heidemann innerhalb von nur sechs Minuten zwei weitere Treffer. Damit war der Drops endgültig für den neuen Meister aus der Jadestadt gelutscht. Im zweiten Spielabschnitt stellte Pierre Nabel mit dem 5:0 fünf Minuten nach Wiederanpfiff das Endergebnis her.

Tore: 0:1 Rister (2.), 0:2 Heidemann (3.), 0:3 Rister (37.), 0:4 Heidemann (43.), 0:5 Nabel (50.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BV Bockhorn II - Heidmühler FC II 1:1. Im Duell der beiden Bezirksliga-Reserven kamen beide Mannschaften nicht über ein Unentschieden hinaus. Den Gästen aus Heidmühle half der Punktgewinn nur wenig weiter. Der HFC muss zwei Spieltage vor Saisonschluss weiter um den Klassenerhalt bangen. Malte Jansen hatte die Heidmühler vier Minuten vor der Pause in Führung gebracht. In der 69. Minute markierte Ayoub Aref den 1:1-Endstand.

Tore: 0:1 Jansen (41.), 1:1 Aref (69.).

TuS Varel - Rot-Weiß Tettens 3:2. Eugen Schilow war der Mann des Tages. In der zweiten Minute der Nachspielzeit hämmerte er die Kugel zum 3:2-Sieg aus 16 Metern genau in den Knick des Tettenser Kastens. „Wir sind diesmal anders aufgetreten als bei der Heimniederlage gegen Zetel. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, mit dem Spiel insgesamt nicht“, so Varels Trainer Rainer Hotopp. Nach diesem Dreier kann sich der TuS weiter Hoffnungen auf Platz drei machen. Tettens muss sich weiter mit dem Abstieg beschäftigen.

Tore: 1:0 Moez Ben-Hamda (40.), 2:0 Essex (49.), 2:1 Hirsch (54.), 2:2 Weiss (84.), 3:2 Schilow (90.+2).

FSV Jever - Nordsee Hooksiel 3:2. Einen hochverdienten Sieg feierte Jever gegen die abstiegsbedrohten Hooksieler. „In Anbetracht der Tatsache, dass Hooksiel gegen den Abstieg kämpft, haben sie zu wenig gemacht. Mit hohen Bällen zu operieren, war zu einfallslos“, bilanzierte FSV-Trainer Stephan Borchardt, der mit dem Ergebnis am Ende sehr zufrieden war.

Tore: 0:1 (10.), 1:1 Kuhlmann (40.), 2:1 Köster (48.), 2:2 (66.), 3:2 Grassner (85.).

AT Rodenkirchen - SG Wangerland 1:2. Durch diesen Auswärtssieg sind die Wangerländer auf den siebten Tabellenplatz nach oben geklettert. Zunächst hatte es gar nicht gut für die Elf von Trainer Frank Weyerts ausgesehen. Mischa Schwarze brachte die Platzherren mit 1:0 in Front. Ein Eigentor von Christian Luga neun Minuten nach Wiederanpfiff zum 1:1 brachte die Wende. In der 74. Minute war schließlich SG-Torjäger Ingo Weiss zur Stelle und erzielte den 2:1-Siegtreffer.

Tore: 1:0 Schwarze (37.), 1:1 Luga (54., Eigentor), 1:2 Weiss (74.).

SV Gödens - STV Voslapp 0:4. Mit einem Doppelschlag in der 5. und 7. Minute durch Niederhausen und Frerichs war die Partie bereits frühzeitig entschieden. Die Gastgeber waren in der zweiten Hälfte zwar optisch überlegen, doch die Tore machten die Gäste. Erneut Niederhausen und Frerichs trafen für den STV zum 0:4-Endstand.

Tore: 0:1 Niederhausen (5.), 0:2 Frerichs (7.), 0:3 Niederhausen (76.), 0:4 Frerichs (89.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.