• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

HANDBALL: Trainer-Gespann ist nicht ganz zufrieden

25.10.2008

NEUENBURG Die Oberliga-Handballerinnen der HSG Neuenburg-Bockhorn greifen am Sonnabend erstmals in den Landes-Pokalwettbewerb 2008/09 ein, nachdem auf sie in der ersten Runde ein Freilos entfiel. Der Auftaktgegner TV Bohmte gilt als hohe Hürde. Die Auswärtsbegegnung wird um 16 Uhr angepfiffen.

Ganz zufrieden ist das HSG-Trainergespann Mike Radig und Elisabeth Gründel mit dem Saisonauftakt nach fünf Spielen nicht. Ihre Mannschaft erreichte 6:4-Punkte. „Die Niederlagen in Nordhorn und Oyten waren vermeidbar“, bemängelte Maik Radig. „Wir müssen intensiv an der Verbesserung der Mannschaftsleistung arbeiten", forderte er zuletzt.

Der Landesliga-Aufsteiger TV Bohmte, der durch seine bisherigen Erfolge für Aufsehen sorgte, gilt als Prüfstein. „In diesem Spiel können sich alle Spielerinnen für weitere Aufgaben empfehlen“, gab Radig eines der Ziele für das Pokalspiel vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Neuenburgerinnen haben nach fünf Punktspielen ihre erste Torschützenliste vorgelegt. Dort führt Anika Steinmetz mit 27 Treffern, davon sieben verwandelte Strafwürfe.

Nachwuchsspielerin Mareike Tielemann wirkte nur in drei Begegnungen mit, warf insgesamt 23 Tore (14 verwandelte Strafwürfe). Neuzugang Jenniffer Madena steuerte 20, Jantje Zimmermann bislang 14 Feldtore bei. Vanessa Behrend steht vorrangig bei Heimauftritten zur Verfügung. Bei ihren drei Einsätzen kam sie auf elf Tore. Ilka Schmidt, ebenfalls neu im Kader, warf zehn Tore (drei verwandelte Siebenmeter). Lisa Speckmann wechselte aus Aurich nach Neuenburg. Sie erzielte bislang acht Tore. Auf sieben Treffer kommt Neuzugang Insa Schmidt, ebenso wie Henrike Nieland. Monika Stechow (3), Jana Theilen (3), Dunja Holzhausen (2) und Saskia Sies (2) runden die Torschützenliste ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.