• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Tanz Und Turnen: Trainerinnen erlernen Grundlagen der Choreografie

15.02.2017

Jever Zwölf Teilnehmerinnen aus neun Vereinen haben das Fortbildungsangebot zum Thema „Grundlagen der Choreografie“ wahrgenommen. Dabei fand ein Lehrgang dieser Art das erste Mal im ausrichtenden Turnkreis Friesland-Wilhelmshaven statt. In Bettina Ludwig vom Tanzraum Jever konnte dafür eine kompetente Referentin mit Vereins- und Auftrittserfahrung gewonnen werden.

„Die Choreografie ist nicht nur für den Gymnastik- und Tanzbereich ein wichtiges Thema, sondern wird gerade im Gerätturnen völlig unterschätzt“, erläuterte Oberturnwartin Jeanette Weigert, die zudem die Leitung des Lehrgangs innehatte: „Choreografie bezeichnet heute das Erfinden und Einstudieren von Bewegungen, meist in Zusammenhang mit Musik und Tanz.“ Im weiblichen Gerätturnen werde gerade in den Kür-, aber auch in den Pflichtübungen auf Kompositionen aus Musik und Bewegung zurückgegriffen.

Vor diesem Hintergrund demonstrierte Referentin Bettina Ludwig das Erlernen tänzerischer Passagen in Verbindung mit dem Vermitteln des Gefühls von Rhythmik, Eleganz und Ausdruck. Auch eine gesamte Choreografie wurde an diesem Tag von den Teilnehmerinnen Lydia Huber (TuS Glarum), Ute Hilbers (TV Neuenburg), Lara Terhardt, Hannah Janßen, Hannah Will (alle MTV Jever), Friederike Hilbers (TV Neuenburg), Marlene Paetz (SV Concordia), Heide Drieling-Dübbel (TuS Horsten-Etzel), Lena Pantzer, Ilka Lafrenz (beide Wilhelmshavener TB), Yvonne Spauka (TuS Obenstrohe)und Jane Jäger (TuS Oestringen) einstudiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch bevor es für die Teilnehmer ans Tanzen ging, hieß es, den Körper zu erwärmen und die Muskulatur, Gelenke und Sehnen auf die Folgebeanspruchung vorzubereiten. „Diesbezüglich hat die Referentin eine Mustereinheit demonstriert und wichtige Hinweise an die Trainerinnen gegeben“, erklärte Weigert.

Danach ging es dann ans Eingemachte. Zuerst wurden mit dem gesamten Teilnehmerfeld immer wieder Choreografie-Teilstücke einstudiert, die dann in Gruppenarbeit fortgesetzt und vertieft wurden. Anschließend mussten die erarbeiteten Lösungen demonstriert werden.

„Gerade im Bereich der Hilfestellung ist es wichtig, den Trainerinnen und Trainern gezielt die Tipps und Tricks an die Hand zu geben, damit sie in den Heimatvereinen ein solides Grundwissen im Training umsetzen können“, sagte Weigert. Dies habe Bettina Ludwig in hervorragender Weise praktiziert.

„Allen wurde Werkzeug zur Erstellung eigener Choreografien an die Hand gegeben. Es war ein erfolgreicher Lehrgang, der allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat“, bilanzierte Weigert abschließend und fügte hinzu: „Eine Fortsetzung und Vertiefung wird es sicherlich wiederholt mit Bettina Ludwig geben.“

Interessierte können Anfragen und Anregungen für weitere Lehrgänge an die Oberturnwartin des Turnkreises Friesland Wilhelmshaven, Jeanette Weigert, per E-Mail stellen bzw. geben unter otw@turnkreis-friesland.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.