• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Training der Leichtathleten beim VTB

12.01.2017

Varel Beim Vareler TB ist nach dem studienbedingten Rückzug von Katharina Aey das Traineramt in der Leichtathletik-Abteilung – wie berichtete – interimsmäßig durch Vilmos Gyöngyösi und Heike Kuntze-Gyöngyösi besetzt worden. Inzwischen ist auch gesichert, dass die Minis weiterhin an Freitagnachmittagen trainieren können.

Die Suche nach einem Nachfolger bzw. nach einer Nachfolgerin läuft weiter. Davon unabhängig wird das Training des Nachwuchses im Januar ab sofort wie folgt fortgesetzt:

Montags von 18 bis 19.30 Uhr in der Sporthalle Arngaster Straße (Hauptverantwortlicherlicher: Vilmos Gyöngyösi, Helferin: Rike Janßen).

Mittwochs von 16 bis 17.30 Uhr in der BBS-Halle Am Panzenberg (Hauptverantwortlicherlicher: Vilmos Gyöngyösi, Helferin: Ricarda Westermann).

Freitags von 15.30 bis 16.30 Uhr in der BBS-Halle Am Panzenberg (Hauptverantwortlicherliche: Kea Küpker, Helferinnen: Kira Vatareck & Pia-Lina Heinemann).

Freitags von 16.30 bis 18 Uhr in der BBS-Halle Am Panzenberg (Hauptverantwortlicherliche: Heike Kuntze-Gyöngyösi, Helferinnen: Kira Vatareck, Pia-Lina Heinemann und Rike Janßen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.