• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Tischtennis: Tuchlintsky schlägt Bucher im Finale nur knapp

21.02.2017

Jever Die große Sporthalle beim Mariengymnasium in Jever war wieder fest in der Hand der Tischtennis-Minis. Die TT-Abteilung des MTV Jever hatte zum mittlerweile 34. Male zum Ortsentscheid geladen, um die Minimeister bei den Mädchen und Jungen in zwei Altersklassen und die weiteren Qualifizierten zum Kreisentscheid am 25. März zu ermitteln.

Alle Kinder waren mit Feuereifer am Werk und hatten ihren Spaß, wenn auch ab und an eine Träne getrocknet werden musste. Das kleinste Starterfeld sah die Klasse Mädchen der Jahrgänge 2006/2007. Letztlich wiederholte Lisa Menke (Paul-Sillus-Schule) ihren Vorjahrestriumph – seinerzeit bei den „Kleineren“ – souverän und gab keinen Satz ab. Ihr auf den Fersen war Lejla Oglialoro, gefolgt von Paula Herman.

Bei den „jüngeren Damen“ (Jahrgänge 2008 und jünger) war am Ende Smilla Wittek (Harlinger Weg) überlegene Siegerin, wobei sie am Ende mit 2:0-Sätzen gegen Jolina Donker die Oberhand behielt. Auf Platz 3 lagen am Ende Emilia-Smilla Hans und Samantha Cornelius, die wohl jüngste Teilnehmerin des Turniers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch bei den Jungen gab es packende Partien. In der Klasse der Jahrgänge 2006/2007 schaffte der Bruder der bereits erwähnten Lejla, nämlich Marcello Ogilaloro (Paul-Sillus-Schule), das Kunststück, den Titel nach Hause zu holen, denn er bezwang Simon Rindsland. Hier landeten auf Platz 3 Christian Janßen und Tobias Minßen.

Das spannendste Finale erlebten die Jungen der Jahrgänge 2008 und jünger, denn hier unterlag Constantin Bucher erst im Entscheidungssatz dem Sieger Nico Tuchlintsky (Paul-Sillus-Schule). Die beiden Jungen hatten wiederum im Halbfinale die späteren Drittplatzierten Jeremy Müller und Maximilian Gehm bezwungen.

Die gemeinsame Siegerehrung beendete ein wiederum auch für die Tischtennis-Abteilungen des MTV Jever und der SG Cleverns äußerst erfolgreiches Turnier, so freut man sich beispielsweise auf jede Menge Minis beim Kindertraining, die jüngst zum Beispiel beim MTV Jever die erneut ausgetragene Mini-Weltmeisterschaft begonnen haben. Das Training wird sicherlich von den Kindern gut genutzt werden, um sich beispielsweise intensiv auf den Kreisentscheid vorzubereiten, aber vor allem einfach um Spaß zu haben.

Viel Erfolg und vor allem viel Spaß wünschten den Kindern im Vorfeld der stellvertretende Bürgermeister Heiko Schönbohm, MTV-Vorsitzender und „Dauergast“ der Mini-Meisterschaften Eckhard Kohls sowie für den langjährigen Hauptsponsor Volksbank Jever Knut Kreye. Die Volksbank hatte erneut dafür gesorgt, dass kein Kind der fast 60 Teilnehmer mit leeren Händen nach Hause gehen musste, der MTV Jever sorgte mit „Mr. Tischtennis“ Dieter Jürgens und Jugendwart Thorsten Hinrichs sowie zahlreichen Helfern für einen tollen organisatorischen Rahmen, so wurden an allen Tischen Schiedsrichter gestellt, die überwiegend aus den MTV-Jugendteams rekrutiert wurden und ihre Sache ganz hervorragend machten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.