• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Gerätturnen: Turnerinnen auf dem Treppchen

27.02.2013

Friesland Der Osnabrücker Turner-Cup war für die hoffnungsvollen Talente aus dem Turnkreis Friesland eine Reise wert. Vom TuS Glarum und TuS Sillenstede waren zwölf Turnerinnen, drei Trainer, zwei Betreuer nebst Eltern in den Südbezirk gefahren, um sich mit Konkurrentinnen aus Vereinen des gesamten Turnbezirkes Weser-Ems zu messen. Am Ende gab es aus friesländischer Sicht zwei Pokalplätze zu bejubeln.

„Bei diesem als Wahlwettkampf ausgeschriebenen Turner-Cup mussten Pflicht- und Kürübungen nach den Vorgaben des Deutschen Turner-Bundes gezeigt werden“, erläutert Reinhard Milter, Fachwart Gerätturnen im Turnkreis Friesland. Am Sprung ist der Handstandüberschlag oder der Vorwärtssalto in den höherwertigen Übungen Standard, am Barren werden Kippen und Saltoabgänge gezeigt. Am Balken sind akrobatische Serien sowie gymnastische Elemente zu turnen, am Boden zeigen die älteren Turnerinnen schon Saltoserien vorwärts und rückwärts.

„Für solche Programme müssen die Mädchen in ihren Vereinen gezielt trainieren“, weiß Milter. „Umso schöner, wenn die Arbeit dann auch belohnt wird, denn die Glarumer und Sillensteder Turnerinnen belegten gute Plätze.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So gab es in der Altersklasse der Jahrgänge 2003/2002 (Wettkampfklasse E 3) ein gut durchmischtes Erfolgsbild der friesischen Turnerinnen unter den 23 Starterinnen. So belegte Hanna Merkel (TuS Glarum) den siebten Platz, gefolgt von Lena Merkel (8./TuS Glarum), Amy Gerhardt (12./TuS Sillenstede), Ines Pannbacker (13./TuS Sillenstede), Annika Neumann (16./TuS Glarum) und Luisa Thomßen (19./TuS Glarum). Hanna Merkel hatte dabei am Reck die zweitbeste und am Boden die viertbeste Wertung aller Turnerinnen ihrer Altersklasse erhalten.

„Ebenso schön anzuschauen sind die Ergebnisse in der Starterklasse E 1“, freut sich Milter. In den Jahrgängen 2006/2007 traten zwei Turnerinnen aus Sillenstede gegen zehn weitere Teilnehmerinnen an und wurden hervorragenden Dritte, Meira Rau, bzw. Fünfte, Amy Schröder. „Für beide noch sehr jungen Turnerinnen war es der erste Wettkampf dieser Art, so dass sie wertvolle Erfahrungen für die Zukunft sammeln konnten“, erläutert Milter.

Sehr gut konnte sich auch Nele Reents (TuS Glarum) in der Wettkampfkasse E 5 (Jg. 1999/1998) behaupten. Sie belegte auf dem Treppchen den Bronzeplatz und konnte am Schwebebalken das zweitbeste Ergebnis einfahren. Auch ihre Schwester Wenke (TuS Glarum) war mit ihrem fünften Platz in einem Feld von 17 Turnerinnen sehr zufrieden. Sie konnte insbesondere an ihrem Paradegerät, dem Reck, Akzente setzen und wurde mit dem drittbesten Ergebnis an diesem Gerät belohnt. In der Wettkampfklasse E 2 (Jg. 2004/2005) erturnten sich Raja Schröder (TuS Sillenstede) und Joy Oeltermann (TuS Glarum) unter 17 Starterinnen zudem die Mittelfeldplätze zehn und zwölf.

Milter: „All diese Ergebnisse machen in eindrucksvoller Weise deutlich, dass sich die Turnerinnen aus Glarum und Sillenstede mit ihren Leistungen im Bezirk nicht zu verstecken brauchen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.