• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Sportlerwahl: Turnerinnen setzen Glanzlicht

22.03.2012

NEUENBURG Für den sportlichen Höhepunkt der Ehrung von Frieslands Sportlern des Jahres 2011 sorgten am Dienstagabend auf der Bühne im Neuenburger Vereenshuus fünf Nachwuchsturnerinnen des TuS Sillenstede im Alter von neun bis 13 Jahren. Auf engstem Raum zeigten Luca Wissmann, Jule Wissmann, Jana Vollmer, Tasja Jürgens und Eske Hanau zu den Klängen des Kino-Kassenschlagers „Fluch der Karibik“ ihr bereits großes turnerisches Repertoire. Sie ernteten für ihre Räder, Sprungrollen und Bogengänge, die sei eigens für die Sportlerehrung zu einer neuen Choreographie vereint hatten, von den 120 Gästen großen Beifall.

Glänzend zum feierlichen Ambiente im Vereenshuus passten auch die musikalischen Klänge des Duos Da Capo (Peter Blömer und Uwe Söchting), die für ihre Mischung aus Kaffeehaus-Musik, Musette und Blues ebenfalls viel Applaus einheimsten.

Die „Ehrung der Sportler des Jahres“ fand in ihrer 18-jährigen Geschichte zum ersten Mal in Neuenburg statt, dort wo sonst die Niederdeutsche Bühne ihr Zuhause hat. Es dürfte – nicht zuletzt aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen von den Nominierten und Gästen aus Politik und Sport – nicht das letzte Mal gewesen sein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Seit 18 Jahren ehrt die NWZ  mit dem Kreissportbund erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler – damit ist diese Ehrung volljährig und erwachsen. Eine Erfolgsgeschichte, die wir in den nächsten Jahren gerne fortschreiben“, sagte Frank Jungbluth, Chef vom Dienst der NWZ , und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Friesland.

Dessen Vorsitzende, Anita Dierks, hob in ihrer Ansprache die Bedeutung des Sports für Geist und Körper hervor: „Wer Vereinssport treibt, hat es im Leben leichter.“ In diesem Zusammenhang verwies sie auch darauf, dass hinter jedem erfolgreichen Sportler auch immer ein Team stehe und dankte daher auch den unzähligen ehrenamtlichen Helfern in den Vereinen für ihr Engagement.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.