• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Skat: Turniersieger 2012 kommt aus Lemwerder

17.01.2012

SCHORTENS Michael Nagel aus Lemwerder als Einzelspieler sowie eine Auricher-Jeveraner Mannschaft mit Hinrich de Vries, Manfred Krüger, Karl Toben und Rolf Freigang sind die neuen Skatmeister der Stadt Schortens.

78 Spieler, darunter sieben Mannschaften, gaben sich beim Turnier im Bürgerhaus ordentlich „Kontra“. Im Vorjahr nahmen noch 91 Skatspieler teil. Turnierteilnehmer kamen diesmal auch aus Bremen und Emden. Ranglistenspieler konnten um Punkte spielen.

In zweimal zwei Stunden wurde auf Zeit gespielt. Die Sieger der Vorjahre belegten zum Erstaunen von Jörg Herms, Vorsitzender des ausrichtenden Skat-Clubs Stadt Schortens, diesmal hintere Plätze. Gespielt wurde um Wanderpokale, Geldprämien, aber auch um Sachpreise.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine von vier Damen im Teilnehmerfeld war Clubmitglied Erika Boczian. Sie lernte vor 32 Jahren auf einer Kur „von einem geduldigen Menschen” das Skatspiel und war mehrere Jahre lang Wilhelmshavens Stadtmeisterin. Gerne spiele sie auch im Internet.

Im Bürgerhaus waren Walter de Wall aus Schortens und der Auricher Hinrich de Vries ihre Partner. De Vries, der mit zehn Jahren das Skatspielen begann und inzwischen 50 Jahre spielt, wurde mit seiner Mannschaft „75 Prozent Aurich/25 Prozent Jever“ Sieger dreier ausgezeichneter Mannschaften. Sie erreichten 10 081 Punkte. De Vries und Freigang belegten in der Einzelwertung die Plätze neun und zehn. Zweitplatzierte Mannschaft wurde der Skatclub Ihlow (9438 Punkte), vor dem Skatclub Wilhelmshaven II (9248). Beste Dame wurde die Schortenserin Helga Lottmann (1754).

Turniersieger Michael Nagel (2966 Punkte) folgten auf den Plätzen Gerd Goemann aus Roffhausen (2837), Harald Spilker aus Wilhelmshaven (2809) und Werner Schöneich aus Ihlow (2782).

Wer im nächsten Jahr den Pokal einheimsen möchte, kann jeden ersten und dritten Dienstag im Monat zum Training und jeden zweiten Mittwoch im Monat zum Preisskat des Skat-Clubs gehen. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr im Friesland Bowling Center.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.