• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Partei wird bundesweit beobachtet
AfD ist für Verfassungsschutz rechtsextremistischer Verdachtsfall

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisklasse: TuS Büppel kassiert im Spitzenspiel erste Saison-Niederlage

07.10.2014

Friesland Nun hat es in der 1. Fußball-Kreisklasse also auch den TuS Büppel erwischt. Im Spitzenspiel bei Frisia Wilhelmshaven II unterlag die bis dahin einzige noch verlustpunktfreie Mannschaft von TuS-Trainer Ralf Mrotzek mit 2:5 (0:1). Mit sieben Toren, drei Elfmetern und drei Platzverweisen wurde den 100 Zuschauern in dieser hart umkämpften und ausgeglichenen Partie einiges geboten – allerdings hatte auch das unerfahrene Schiedsrichtergespann mit diversen strittigen Entscheidungen viel zum hektischen Spielverlauf beigetragen.

Für die Hausherren trafen Chamkhi (38., 55./Foulelfmeter), Hesshaus (76./FE, 86.) und Weckmann (90.). Für Büppel, das zweimal einen Rückstand wettmachte und erst in den Schlussminuten, als man in Unterzahl noch einmal alles nach vorne warf endgültig auf die Verliererstraße geriet, waren Peter Schmidt (46.) und Jannick Onken (57./FE) erfolgreich.

„Zu einem Spitzenspiel sollten erfahrene Schiedsrichter angesetzt werden“, sagte Mrotzek etwa mit Blick auf den ersten und letzten Treffer der Platzherren „jeweils aus klarer Abseitsposition“. Zudem hätten zwei Strafstöße, einer auf jeder Seite, nicht gegeben werden dürfen. Auch durch die Gelb-Roten Karten gegen Theis Schmidt (55./TuS), Eilts (67./Frisia) sowie Rot für Jannik Wilken-Johannes (76./TuS) sei sehr viel Unruhe ins Spiel gekommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Diese Niederlage wirft uns nicht um“, betonte Mrotzek. „Ich ziehe den Hut vor der Leistung meiner Mannschaft, die trotz längerer Zeit in Unterzahl ebenbürtig mit den Frisianern war.“

Derweil tauschte die SG Dangastermoor/Obenstrohe durch die knappe 2:3-Niederlage bei Kreisliga-Absteiger Blau-Gelb Wilhelmshaven mit den Jadestädtern die Plätze in der Tabelle und rutschte auf den sechsten Rang ab. Für die SG, die ab der 60. Minute in Unterzahl agieren mussten (Gelb-Rot für Völz), trafen Drewes zum zwischenzeitlichen 1:1 (29.) sowie Hamm zum 2:3-Endstand (87.).

Auf Platz sieben verbesserte sich indes die SG Zetel/Neuenburg, die sich verdient mit 2:0 bei SW Middelsfähr/Mariensiel durchsetzte. Zwar konnte sich das neu formierte Team von SG-Trainer Rollo Rolfs in der ersten Hälftet trotz deutlicher Feldvorteile keine wirklich klaren Torchancen erarbeiten. Dies änderte sich aber nach dem Seitenwechsel. Julian Gentemann erzielte auf Vorarbeit von Murat Agackiran den ersehnten Führungstreffer (54.). In der Folgezeit erspielte sich die Truppe um den souveränen Kapitän und Abwehrchef Marc Stachitz zahlreiche Tormöglichkeiten, konnte aber nur noch durch Ulf Streekmann auf 2:0 erhöhen.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.