• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: TuS Büppel tritt zum Aufsteigerduell bei Frisia II an

06.11.2015

Friesland In einem Nachholspiel in der Fußball-Kreisliga trennten sich der TuS Obenstrohe II und SV Gödens am Mittwochabend 1:1. An diesem Wochenende finden fünf weitere Spiele statt. Den Anfang macht an diesem Freitag der BV Bockhorn II beim Tabellenzweiten STV Wilhelmshaven. Der spielfreie TuS Varel muss eine Hiobsbotschaft verkraften. Torjäger Sebastian Rabe hat mit sofortiger Wirkung den Tabellendritten verlassen.

TuS Obenstrohe II - SV Gödens 1:1. Nach torlosen ersten 45 Minuten brachte Malte Horn die Gastgeber nach einer Stunde Spielzeit in Führung. Die Freude der Gastgeber dauerte allerdings nur 120 Sekunden, als Vitalis Buss mit seinem Treffer den 1:1-Endstand herstellte. Die Obenstroher als auch die Gödenser verpassten damit den Sprung auf den vierten Tabellenplatz.

Tore: 1:0 Horn (60.), 1:1 Buss (62.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

STV Wilhelmshaven - BV Bockhorn II (Freitag, 20 Uhr, Kunstrasenplatz Flutstraße): Alles andere als ein klarer Sieg des Tabellenzweiten aus Wilhelmshaven gegen den Vorletzten Bockhorn wäre eine faustdicke Überraschung. Die Gastgeber dürfen sich nach der 2:4-Niederlage in Obenstrohe keinen weiteren Ausrutscher erlauben, will man Tabellenführer Rot-Weiß Sande weiter auf den Fersen bleiben.

Heidmühler FC II - 1. FC Nordenham (Sonnabend, 17 Uhr, Kunstrasenplatz Klosterpark): Nach der 1:3-Heimniederlage gegen die Bezirksliga-Reserve des TuS Obenstrohe stehen die Heidmühler gegen Nordenham unter Zugzwang. Mit einer weiteren Niederlage dürfte sich die HFC-Reserve wieder im Abstiegskampf befinden.

Frisia Wilhelmshaven II - TuS Büppel (Sonntag, 11 Uhr, Freiligrathstraße): In diesem Aufsteigerduell des Tabellenvierten TuS Büppel beim Fünften Frisia Wilhelmshaven II treffen zwei Mannschaften aufeinander, die bislang voll überzeugen konnten. Die Büppeler um Trainer Ralf Mrotzek rechnen sich in der Jadestadt gute Chancen aus. Das dürfen sie auch, denn von bislang sechs Auswärtspartien gewann der TuS fünf. Das Hinspiel endete übrigens 3:3.

SG Wangerland - TuS Obenstrohe II (Sonntag, 14 Uhr, August-Hinrichs-Straße): Nach knapp der Hälfte der Saison stecken die Wangerlän­der mitten im Abstiegsstrudel. Auch das Spiel gegen die Obenstroher Reserve dürfte kein leichtes Unterfangen werden, zumal der TuS zuletzt zweimal in Folge auswärts einen Dreier landete.

Nordsee Hooksiel - SV Gödens (Sonntag, 14 Uhr, Jaderennbahn): Schlusslicht Hooksiel läuft noch immer der Form vergangener Spielzeiten hinterher. Nordsee-Trainer Sven Kaiser kämpft nach wie vor mit personellen Problemen. Viel Zeit bleibt den Platzherren allerdings nicht, um noch die Wende zum Guten zu schaffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.