• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

TURNEN: „TuS-Cup“ auf hohem Niveau

15.10.2007

SCHORTENS Der Einladung zum „TuS-Cup“ des TuS Oestringen kamen am vergangenen Wochenende 34 Turnerinnen aus sechs Vereinen nach. Die Sportlerinnen scheuten dabei auch weite Anreisen nicht, um dem fachkundigen Publikum ihr Können zu präsentieren. So konnten sich die jungen Sportlerinnen des Gastgebers in der Turnhalle des TuS Oestringen (11 Teilnehmerinnen) einem Leistungsvergleich mit den ambitionierten Talenten des ASC Göttingen (5), des SV Kirchweyhe (5), des SV Hage (10), des TSV Langeoog (2) und des Wilhelmshavener TB (3) stellen. Sehr erfreut zeigte sich TuS-Pressewart Helmut Offermann: „Das Niveau war gut. Die Turnerinnen haben gezeigt, dass sie sich gut vorbereitet hatten.“

Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch den TuS-Vorsitzenden Günter Aden sowie den Grußworten der stellvertretenden Bürgermeisterin der Stadt Schortens, Heide Bastrop, gingen die Turnerinnen nach Aufwärm- und Einturnphase an die Geräte. Erstmals kam bei diesem Wettbewerb – geturnt wurden Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden – ein neues Bewertungssystem bei der Punktvergabe zum Einsatz: Hier wurde die 10 als Topnote durch einen kombinierten Bewertungsmodus „abgelöst“, der sich aus den Noten für Technik und Ausführung der geturnten Übung zusammen setzt. „Dadurch sind am Ende deutlich höhere Noten als die 10 möglich“, erklärt TuS-Vorsitzender Günter Aden.

In der Altersklasse 16 Jahre und älter setzte sich Lokalmatadorin Doortje Dirks vom TuS Oestringen vor Anna Taatjes (WTB) durch. In der Klasse 16 bis 29 Jahre verpasste Anke Eichstaedt hinter Daniela Altevogt (Kirchweyhe) und den punktgleichen Göttingerinnen Charlotte Hake und Franziska Rieseweber nur knapp den Sprung auf das Podest und kam auf Platz vier.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.