• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

TuS-Frauen festigen Rang zwei

09.03.2016

Sande Die Tischtennisspielerinnen des TuS Sande marschieren mit großen Schritten auf die Vizemeisterschaft in der Oberliga zu. Das Quartett um Meike Gattermeyer besiegte vor Heimpublikum den Tabellenfünften TV Falkenberg mit 8:2 und festigte dadurch Rang zwei im Klassement mit nunmehr 23:5 Zählern. Auf Platz drei rangiert der SV Oldendorf (18:11), Klassenprimus bleibt weiterhin der SSV Neuhaus (27:3).

„Es war ein in der Höhe verdienter Sieg unserer Frauen, die insgesamt nur ein Doppel und ein Einzel abgaben“, bilanzierte ein sichtlich zufriedener Team-Betreuer Frank Black. In den beiden Eingangsdoppeln gewannen zunächst Gattermeyer/Sinja Kampen souverän mit 3:0 gegen Anna Vanselow/Petra Bergmann, während sich am Nebentisch Anke Black/Susanne Meyer gegen Jessica Boy/Jessica Lindemann eine Partie auf Augenhöhe lieferten. Black: „Nach zahlreichen und guten Ballwechseln unterlag unser Duo leider in fünf knappen Durchgängen, so dass es mit einem 1:1-Ausgleich in die Einzelpartien ging.“

Nun war das obere Paarkreuz der Sanderinnen gefordert. Gattermeyer geriet hier in der Begegnung mit Vanselow bedrohlich mit 1:2 Sätzen in Rückstand, ehe die Linkshänderin den vierten Durchgang sehr knapp mit 16:14 in der Verlängerung für sich entscheiden konnte. Und auch der Finalsatz ging schließlich mit 11:8 an die TuS-Frau.

Derweil hatte es Kampen mit der Falkenberger Nummer Eins Boy zu tun, die ihr Heil als Abwehrstrategin weit hinter dem Tisch suchte. Zwar konnte sich Kampen den zweiten Durchgang mit 11:6 erkämpfen, zu mehr sollte es allerdings nicht reichen. Der Gast egalisierte den Spielstand durch diesen Erfolg auf 2:2, in der Folge jedoch sollte kein Gegenpunkt mehr gelingen. Die übrigen sechs Partien gingen alle an den TuS, wobei das Topspiel des Tages zwischen Gattermeyer und Boy noch einmal spannend verlief. Am Ende hatte die TuS-Akteurin das Momentum auf ihrer Seite, und gewann mit 3:2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.