• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

TISCHTENNIS SV: TuS Glarum sichert sich souveränen Sieg

12.11.2008

FRIESLAND Nachdem die Bezirksliga-Tischtennisspielerinnen des TuS Glarum im zweiten Einzeldurchgang ihre „Betriebstemperatur“ erreicht hatten, war Gegner SV Eintracht Oldenburg völlig chancenlos. Alle vier Einzel wurden vom TuS gewonnen. Damit war die Partie beim Stand von 8:2 entschieden. Der TuS siegte auch in dieser Höhe völlig verdient.

Verbandsliga, Frauen: Die Begegnung zwischen dem TuS Sande I und dem TSV Germania Cadenberge begann mit einer Überraschung. Die Nummer zwei der Gäste, Freia Runge, konnte verletzungsbedingt nicht am Punktspiel teilnehmen. Den Gastgeberinnen fielen dadurch vier Punkte kampflos zu. Das TuS-Doppel mit Anke Black/Meike Memmen setzte sich gegen Sietas-Schult/Arnfelt in vier Sätzen durch. Stefanie Gichtbrock unterlag der Cadenberger Spitzenspielerin Birthe Mangels in vier Sätzen. Meike Memmen begann gegen Jessica Arnfelt stark, führte bereits mit 2:0-Sätzen und mit 10:8-Punkten im dritten Satz. Dann riss der Faden. Die Partie ging in fünf Sätzen verloren. Auch Mirja Seidel unterlag in vier Sätzen gegen Sandra Sietas-Schult. Plötzlich hatten die Gäste zum 3:3 ausgeglichen. In den Blickpunkt rückte das Spitzenspiel zwischen Anke Black und Birte Mangels. Die Sander Spitzenspielerin hatte immer die richtige Antwort auf das Angriffsspiel

ihrer Gegnerin. Sie gewann überraschend klar mit 3:0-Sätzen. Stefanie Gichtbrock gewann kampflos gegen Freia Runge. Während Meike Memmen 1:3 verlor, setzte sich Mirja Seidel gegen Jessica Arnfelt in fünf Sätzen durch. Meike Memmen verlor im letzten Durchgang klar mit 0:3 gegen Birte Mangels. Anke Black leitete dann die Siegesphase ein. Nach einer 5:11-Niederlage im ersten Satz gegen Sandra Sietas-Schult steigerte sie sich und gewann danach mit 11:8, 11:5 und 11:2. Stefanie Gichtbrock unterlag der Linkshänderin Jessica Arnfelt nach vier Sätzen. Da das letzte Spiel Seidel gegen Runge kampflos an den TuS fiel, endete diese Partie sehr glücklich mit 8:6-Punkten für die Sander Spielerinnen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksoberliga, Frauen: Schlusslicht TTC Remels unterlag an heimischen Platten gegen den Vareler TB I mit 3:8-Punkten. Im zweiten Spiel verloren die Varelerinnen mit 3:8-Punkten gegen den SV Potshausen. Eickhorst/Hinrichs gewannen im Doppel. Es folgten zwei Einzelsiege durch Arnica Maaß und Silke Eickhorst.

Bezirksliga, Frauen: In einem vorgezogenen Spiel erreichte der TuS Glarum einen 8:2-Sieg über den SV Eintracht Oldenburg. Zunächst begannen die Gastgeberinnen konzentriert und gewannen durch Eggerichs/Beruda und Hotopp/Weinstock beide Doppel nach drei Sätzen. Sabine Eggerichs (3:1) und Luise Weinstock (3:1) gestalteten den ersten Einzeldurchgang durch ihre Erfolge ausgeglichen. Im zweiten Durchgang war die „Betriebstemperatur“ bei allen TuS-Spielerinnen vorhanden, denn Petra Hotopp (3:0), Sabine Eggerichs (3:0), Luise Weinstock (3:0) und Hildegard Beruda (3:1) ließen keinen Zweifel über den späteren Sieger aufkommen.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.