• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: TuS Obenstrohe kontert TV Esenshamm beim 4:1-Heimsieg aus

23.05.2015

Obenstrohe Der TuS Obenstrohe hat sich am Donnerstagabend mit 4:1 (1:0) im Nachholspiel gegen den TV Esenshamm durchgesetzt. Gegenüber der zuletzt schwachen Vorstellung bei der 0:5-Pleite beim FC Rastede zeigte sich die Elf von Trainer Gerold Steindor im vorletzten Heimspiel der Saison deutlich einsatzfreudiger.

„Auch wenn das hohe Ergebnis nicht ganz den Spielverlauf – vor allem in der ersten Stunde – widerspiegelt, habe ich eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz erlebt, als in Rastede“, sagte Steindor nicht nur mit Blick auf die Rückkehr diverser Leistungsträger in die Startelf. „Die Jungs waren taktisch sehr diszipliniert und zudem kampf-, lauf- und willensstark.“ Man habe gesehen, dass sie den Fauxpas zu Hause wieder wettmachen wollten.

Dennoch verlangten die Gäste aus Esenshamm den Obenstrohern in der Defensive alles ab. Der TuS allerdings ging in Führung: Der bärenstarke Janis Theesfeld, der an allen vier Treffern beteiligt war, schickte Sturmpartner Lars Zwick steil, und dieser ließ im Eins-gegen-Eins-Duell dem TVE-Schlussmann Mike Strahlmann keine Chance – 1:0 (21.). Auf der Gegenseite bewahrte der bestens aufgelegte TuS-Torwart Thorben Harms die Platzherren vor der Pause ein ums andere Mal vor dem möglichen Ausgleich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dieser fiel jedoch nach dem Seitenwechsel, als Alexander Cebulski durch die in diesem Moment indisponierte Obenstroher Abwehr spazierte und traf (52.). Doch die Gastgeber schlugen prompt zurück. Zunächst spielte Florian Jochens einen Pass in die Schnittstelle der Esenshammer Viererkette, den Theesfeld gekonnt zum 2:1 vollendete (59.). Endgültig alles klar machten jeweils nach Vorarbeit von Theesfeld dann erneut Zwick (65.) und der auch in der Defensive enorm fleißige Kilian Kersting (68.).

TuS Obenstrohe: Harms - Willers, Fazio (82. Düsberg), Schröder, Albers - Kersting, Nattke, Jochens, Lamche (75. Besse) - Theesfeld, Zwick.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.