• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisklasse: TuS Sillenstede bejubelt Aufstieg in die Kreisliga

06.06.2016

Friesland Riesengroß war der Jubel beim TuS Sillenstede nach dem Schlusspfiff am Freitagabend. Nach dem 3:1 (1:0)-Auswärtssieg auf Kunstrasen bei Rot-Weiß Sande II feierten die Sillensteder um Trainer Dieter Engel ausgiebig den zweiten Tabellenplatz in der 1. Fußball-Kreisklasse und den Aufstieg in die Kreisliga. Der FC Zetel konnte daher am Sonntag nicht mehr aufsteigen. Der STV Wilhelmshaven II gewann das Spitzenspiel am Sonnabend beim VfL Wilhelmshaven mit 2:1 und wurde somit Meister.

Rot-Weiß Sande II - TuS Sillenstede 1:3. Die drittplatzierten Sillensteder mussten gewinnen, um noch auf Aufstiegsrang zwei zu klettern. Zwar waren sie das bessere Team, doch die Nervosität machte sich durch Ballverluste wiederholt bemerkbar. Das 1:0 durch Jan Kätzler, der per Volley aus 20 Metern in der 28. Minute traf, gab den Sillenstedern aber mehr Sicherheit.

Doch kurz nach der Pause (51.) kam die Sander Reserve (Liga-13.) durch Sebastian Baar zum Ausgleich. „Wir haben uns aber nicht aus der Ruhe bringen lassen“, betonte Sillenstedes Trainer Dieter Engel. Folgerichtig erzielte Benjamin Schilling aus 16 Metern das verdiente 2:1 für die Gäste (60.). Für die Erlösung sorgte dann in der 75. Minute Tim Kätzler mit dem 3:1.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Ich ziehe den Hut vor meiner Mannschaft. Wir haben unser Ziel mehr als erreicht“, lobte Engel nach der Aufholjagd der letzten Wochen.

VfL Wilhelmshaven II - SG Dangastermoor/Obenstrohe 8:0. Ein herbes 0:8 kassierte Dangastermoor/Obenstrohe zum Saisonende beim Zehnten VfL Wilhelmshaven II und beendet die Saison als Siebter.

FSV Jever - SG Zetel/Neuenburg 0:2. Es war ein verdienter Sieg für die SG, die Tabellenachter geblieben ist. In der 15. Minute gelang Stefan Janßen die 1:0-Führung per Kopf beim Liga-12 aus Jever. Dominik Jochens traf noch spät zum 2:0 für Zetel (90.+2).

STV Wilhelmshaven III - SW Middelsfähr/Mariensiel 3:3. Der Tabellenletzte und Absteiger Middelsfähr/Mariensiel verabschiedete sich mit einem Punkt beim Liga-11. aus der 1. Kreisklasse.

FC Zetel - ESV Wilhelmshaven 3:3. In einem Spiel mit permanenten Führungswechseln kassierte Zetel in der 82. Minute noch das 3:3. Für den FC, der die Saison als Vierter abschließt, trafen Lars Gehs (16.), Malte Hoffhenke (61.) und Ferhan Mohemed (67.).

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.