• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

1. Fußball-Kreisklasse: TuS Sillenstede hält Anschluss an das Spitzentrio

22.03.2016

Friesland Der FC Zetel hat nach dem 2:2-Unentschieden bei der Reserve des STV Wilhelmshaven im Aufstiegsrennen etwas an Boden verloren. Trotz des knappen 3:2-Erfolgs gegen die SG Dangastermoor/Obenstrohe dürfte der Meisterschaftszug für den TuS Sillenstede abgefahren sein. Für die SG Zetel/Neuenburg gab es eine 1:2-Niederlage beim SV Wilhelmshaven II. Die Partie VfL Wilhelmshaven gegen den FSV Jever wurde abgesagt.

SV Wilhelmshaven II - SG Zetel/Neuenburg I 2:1. Eine unnötige Niederlage kassierte die SG auf dem sehr tiefen Platz in Rüstersiel. Die erste Halbzeit war beiderseits von hektischen Aktionen mit vielen unnötigen Ballverlusten geprägt. Der Führungstreffer für SVW durch Schäfer (38.) entsprang allerdings aus einer gelungenen Kombination über die linke Angriffsseite.

Nach der Pause kam die SG besser ins Spiel und erarbeitete sich einige gute Torchancen. Folgerichtig erzielte Andre Harms per Kopfball den verdienten Ausgleich (62.). Der Jubel war noch nicht verstummt, als Tjaden im Gegenzug nach Stellungsfehler der SG-Defensive die erneute SVW-Führung erzielte. Die junge SG-Mannschaft schaffte es danach nicht mehr, den erneuten Ausgleich zu erzielen und hatte bei einigen hochkarätigen Kontern des SVW Glück, nicht noch höher zu verlieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Schäfer (38.), 1:1 Harms (62.), 2:1 Tjaden (63.).

STV Wilhelmshaven II - FC Zetel 2:2. Im Spitzenspiel trennten sich beiden Teams 2:2. Die Führung des Tabellenzweiten aus der Jadestadt durch Daniel Böhnke (27.) glich Felix Krause kurz nach dem Seitenwechsel aus (53.). Sven Niederhausen brachte die STV-Reserve nach einer Stunde Spielzeit erneut in Führung. Den Gäste aus der Friesischen Wehde gelang in der Nachspielzeit durch Sören Janssen doch noch der erneute Ausgleich.

Tore: 1:0 Böhnke (27.), 1:1 Krause (53.), 2:1 Niederhausen (60.), 2:2 Janssen (90.+1).

TuS Sillenstede - SG Dangastermoor/Obenstrohe 3:2. In den Anfangsminuten war beiden Mannschaften die lange Winterpause noch anzumerken, wobei es für den Gastgeber bereits das zweite Rückrundenspiel war. Die SG kam schlecht ins Spiel und musste bereits nach fünf Minuten das 0:1 durch Mirco Folkers hinnehmen. Nachdem der Schock verdaut war, kämpften sich die Gäste in das Spiel und drehten mit zwei gut herausgespielten Treffern von Niklas Kijek (13., 38.) das Spiel. So war die Halbzeitführung unter dem Strich nicht unverdient, zumal es weitere Torgelegenheiten gab.

Im zweiten Durchgang stellte die Gästeelf das Spielen ein und kam zu keiner nennenswerten Torchance. Die Gastgeber bestimmten das Geschehen und drehten das Spiel zu ihren Gunsten. Ein Foulelfmeter und ein Eigentor bescherten dem TuS letztendlich den knappen Heimerfolg, der zwar durch unglückliche Treffer zustande kam, aber aufgrund der Überlegenheit in Hälfte zwei auch in Ordnung ging.

Tore: 1:0 Folkers (5.), 1:1, 1:2 Kijek (13., 38.), 2:2 Alonso (61.), 3:2 Kätzler (67.).

VfL Wilhelmshaven - Rot-Weiß Sande II 4:0. Gegen Tabellenführer VfL Wilhelmshaven waren die Rot-Weißen aus Sande letztendlich chancenlos. Über eine halbe Stunde lang konnte die Sander Reserve ihren Kasten sauber halten. Erst in der 35. Minute markierte Thomas Dunker-Schuppel die 1:0-Führung für die Platzherren. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte erneut Dunker-Schuppel auf 2:0. Mit einem Doppelschlag in der 50. und 55. Minute durch Alexander Westermann machten die Gastgeber den Heimsieg schließlich endgültig perfekt.

Tore: 1:0, 2:0 Dunker-Schuppel (35., 48.), 3:0, 4:0 Westermann (50., 55.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.