• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

FUßBALL-BEZIRKSLIGA: TuS will die kleine Negativserie beenden

12.04.2008

OBENSTROHE „In Obenstrohe spielt am Sonntag die Musik“ in der Fußball-Bezirksliga. Im Friesland-Duell erwartet der gastgebende TuS den Heidmühler FC. Im zweiten Spiel mit friesländischer Beteiligung empfängt der BV Bockhorn den TSV Ganderkesee

TuS Obenstrohe – Heidmühler FC: Den Gastgebern müssen in dieser Partie die größeren Chancen eingeräumt werden. Das sieht auch Obenstrohes Trainer Dierk Nattke so: „Wir müssen uns der Favoritenrolle stellen.“ Doch so ein Derby unterliege bekanntlich eigenen Gesetzen. Der TuS musste zuletzt erstmals in dieser Serie zwei Niederlagen einstecken. „Diese Serie wollen wir natürlich beenden“, erklärte Nattke weiter gegenüber der NWZ. Im Verlauf dieser Saison trafen beide Mannschaften in zwei Begegnungen aufeinander. Das Punktspiel gewannen die Obenstroher mit 3:1, im Pokal setzten sie sich sogar mit 4:1 durch. Jetzt wollen die Gastgeber den dritten Erfolg gegen den HFC perfekt machen. Dagegen werden sich allerdings die Gäste mit ganzer Kraft wehren. „Wir haben zuletzt gegen Obenstrohe nichts holen können. Jetzt sind wir endlich dran“, blickt Heidmühles Trainer Lars Poedtke zuversichtlich nach vorn. Der HFC-Coach hat aber großen

Respekt vor dem Gegner: „Es ist schon bemerkenswert, was Trainer Dierk Nattke aufgebaut hat.“ Der TuS verfüge über eine spielerisch sehr starke Mannschaft, die sich zudem ausgesprochen schnell nach vorne orientiere.“ Das gebe es in der Bezirksliga nicht allzu oft. „Kampf und Einsatz von Beginn an“, das fordert Poedtke von seiner Mannschaft. Bei den Gästen fallen die gesperrten Marcel Schmidt und Henning Trump aus. Weiterhin können Falko Thomas und Arne Leschnig nicht eingesetzt werden (Sonntag, 15 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BV Bockhorn – TSV Gandersee: Alles andere als ein klarer Heimerfolg des BVB gegen das Tabellenschlusslicht wäre eine Überraschung. „Wir benötigen noch sechs Punkte, damit wir in Sicherheit sind“, äußerte sich Bockhorns Coach Frank Gerdes: „Der Heimsieg gegen Ganderkesee wäre die halbe Miete“. Bei den Gastgebern läuft Oliver Röben nach seiner Sperre wieder auf. Gerdes hofft durch einen Heimerfolg auf einen weiteren „Befreiungsschlag“ seiner Mannschaft im Kampf um den Klassenerhalt. Die Gastgeber laufen als klare Favoriten auf (Sonntag, 15 Uhr).

August Hobbie Varel / Mitarbeiter
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.