• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

TENNIS: TV stellt sieben Staffelsieger

30.06.2008

VAREL Außerordentlich erfolgreich ist der Tennisverein Varel in dieser Sommersaison. Sieben Mannschaften sind Staffelsieger geworden. Für die Endrunde des Weser-Ems-Pokals haben sich fünf Teams Varel qualifiziert.

Juniorinnen D, 1. Mannschaft: Staffelsieger in der Kreisliga und qualifiziert für den Weser-Ems-Pokal. Gespielt haben Nina Haaker als Mannschaftsführerin, Jasmin Blome, Klara Welzel und Antonia Niermeier. (alle Jahrgang 1998 und jünger)

Juniorinnen C, 1. Mannschaft: zwar nur Staffelzweite in der Kreisliga, aber trotzdem qualifiziert für den Weser-Ems-Pokal. Gespielt haben hier Hannah Staschen als Mannschaftsführerin und Henriette Reiche (beide Jahrgang 1996).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Juniorinnen A: Staffelsieger in der Kreisklasse, die nicht an der Endrunde um den Weser-Ems-Pokal berechtigt ist. Gespielt haben Lena Onken als Mannschaftsführerin, Charlotte Reiche, Kerstin Ligthart, Martina Michalski und Johanna Oltmann.

Junioren C: Es haben zwei Mannschaften von TV Varel in der Kreisliga gespielt, beide Mannschaften wurden in ihren Staffeln Sieger, und beide sind qualifiziert für den Weser-Ems-Pokal. 1. Mannschaft mit Pascal Doose und Pablo Morcate (Jahrgang 1998), die 2. Mannschaft mit Julian Schwuchow und Alexander Krafft als Mannschaftsführer (beide Jahrgang 1996).

Junioren B: Staffelsieger in der Kreisklasse, die nicht an der Endrunde um den Weser-Ems-Pokal berechtigt ist. Gespielt haben Julius Königs als Mannschaftsführer, Maximilian Düsberg, Markus Rudkoffsky, Fabian Maus Marian Kück und Alexander Krafft (1995-97).

Junioren A, 1 Mannschaft: Staffelsieger in der Kreisliga und qualifiziert für den Weser-Ems-Pokal. Gespielt haben Yannick Staschen, Jan-Philip Hupasch, Marc-André Hase, Jens Bicker, Jonas Mues, Ole Bannenberg, Philip Binder und Maximilian Vogelsang (1990-1992).

Daneben gab es noch zwei weitere Mannschaften bei den Junioren A, sowie je eine weitere Mannschaft bei den Juniorinnen C und D, die allerdings nicht so erfolgreich waren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.