• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Beachvolleyball: Kunst und Grüne gewinnen hochkarätigen A-Cup in Nethen

15.06.2018

Varel Die Vareler Beachvolleyballerin Lea Sophie Kunst und ihre Partnerin Anna Lena Grüne (MTV Hildesheim) sind erfolgreich in die neue Saison gestartet. Beide gewannen zuletzt das Frauen-Turnier der A-Kategorie in Nethen. Kunst/Grüne waren unter 20 Teams an Position fünf gesetzt worden.

Auf die an eins gesetzten Nina Deepen/Katharina Rathkamp trafen Kunst und Grüne zum ersten Mal im Viertelfinale und siegten dort in drei Sätzen mit 15:6, 11:15 und 15:12. Das Halbfinale konnten beide gegen Stephanie Killert/Katharina Schulte (beide TV Eiche Horn Bremen) mit 2:0 Sätzen (21:13, 21:13) klar gewinnen. Im Endspiel trafen Kunst/Grüne dann wieder auf das Team Deepen/Rathkamp, welches sich über die Verlierer-Runde bis ins Finale gespielt hatte. Kunst/Grüne verwiesen Deepen/Rathkamp diesmal mit einem klaren 2:0-Sieg (21:8, 21:10) auf den zweiten Platz.

Das Turnier in Nethen wurde im Doppel-K.o.-Modus gespielt, das heißt mit maximal einer Niederlage konnte man das Turnier trotzdem gewinnen. Lea Sophie Kunst und ihre Partnerin Anna Lena Grüne gewannen alle Spiele.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An diesem Wochenende startet Kunst nun mit einer anderen Partnerin bei den deutschen U-20-Meisterschaften. Dann steht Chenoa Christ vom USC Münster an der Seite der Spielerin des Vareler TB. Das Turnier findet in Berlin auf der Beachanlage Mitte statt. Dort stehen dann 24 Teams am Netz.

Grüne, etatmäßige Mitspielerin von Kunst, kann diesmal aus schulischen Gründen nicht an der DM teilnehmen. Doch Christ gehört ebenso wie Kunst zum Nationalkader des Deutschen Volleyballverbandes (DVV). Beide spielen ihr erstes gemeinsames Turnier, haben bisher nur im Trainingslager zusammen gespielt, wollen natürlich dennoch versuchen, möglichst weit zu kommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.