• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Brumby und Weber teilen Turniersieg

28.05.2019

Varel Ein spannendes Finale gab es beim vierten Turnier um die Blitzschachmeisterschaft des Schachklubs Varel. In der letzten Runde trafen Hubert Weber, der bis dahin alle Partien gewonnen, und Christoph Brumby, der in der ersten Runde gegen Emile Joseph verloren hatte, aufeinander.

Es entwickelte sich ein scharfer Kampf mit entgegengesetzten Rochaden, in dem beide Seiten voll auf Angriff setzten. Brumby gelang es als erstem, seine Linien in Richtung gegnerischen König zu öffnen und zwang Weber nach einem Figurengewinn zur Aufgabe. So teilten sich beide mit acht Punkten den Turniersieg. Auf den weiteren Plätzen folgten Wilhelm Töllner (5,5), Gerd Lohmann (5), Martin Gadow, Günter zu Stolberg, Heinrich Cordsen (alle 4), Emile Joseph und Willi Peters (beide 3) sowie Arno Schwarz, der bei seinem ersten Blitzschachturnier einen halben Punkt errang.

In der Gesamtwertung, in die jeweils die drei besten Platzierungen eingehen, liegen Christoph Brumby und Dieter Blunk punktgleich an der Spitze, sodass ein Stichkampf über die Blitzschachmeisterschaft des SK Varel entscheiden muss.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.