• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

E-Junioren bei Turnier in Varel

25.08.2018

Varel Zum Auftakt der Fußball-Saison startet auch der EWE-Cup für E-Junioren in eine neue Runde. An diesem Sonntag, 26. August, wird im Vareler Waldstadion ab 10 Uhr eines der fünf Qualifikationsturniere der Spielzeit 2018/2019 ausgetragen.

Dabei spielen die zwölf ausgelosten Teams aus der Region um die Teilnahme am Saisonhighlight: Denn die drei besten Mannschaften in Varel lösen das begehrte Ticket für das große EWE-Cup-Endturnier in Bremen. Das Finale wird direkt vor einem Bundesligaspiel von Werder im Stadion ausgetragen.

Beim Qualifikationsturnier im Waldstadion ist neben dem gastgebenden TuS Varel im TV Neuenburg ein zweites friesisches Team vertreten. Sie bekommen es in Gruppe B mit SVE Wildenloh, SG Großenmeer/Bardfenfleth, Tura 76 Oldenburg und TuS Spohle zu tun. Zusätzliche Motivation erhalten die Mannschaften ab Mittag durch den Besuch des ehemaligen Cheftrainers von Werder. So wird Alexander Nouri die Pokale bei der Siegerehrung übergeben und Autogrammwünsche erfüllen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.