• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Ailton überreicht in Varel Pokale an junge Kicker

11.01.2019

Varel Wenn zwölf E-Junioren-Teams an diesem Sonntag in Varel den Sieger des Qualifikationsturniers beim EWE-Wintercup ausspielen, dann wird ab dem Halbfinale auch Werder-Legende Ailton ganz genau hinschauen. Schließlich ist der ehemalige Bundesliga-Profi und Publikumsliebling von der Weser der Turnierpate des sportlichen Wettstreits, der ab 10 Uhr in der Sporthalle der Berufsbildenden Schule (BBS) an der Stettiner Straße ausgetragen wird.

Der Kultkicker aus Brasilien wird nach dem Ende der Vorrunde gegen 15 Uhr in Varel erwartet, für Autogrammwünsche zur Verfügung stehen und die Pokale bei der Siegerehrung überreichen.

Zwölf ausgeloste E-Junioren-Mannschaften aus der EWE-Geschäftsregion Oldenburg/Varel kämpfen in der BBS-Sporthalle um die Teilnahme am Finalturnier, das am 24. Februar in der Oldenburger EWE Arena ausgespielt wird. Die begehrten Fahrkarten dazu lösen an diesem Sonntag die drei besten Teams. Zuschauer sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Auch zwei friesische Nachwuchsteams kämpfen um das Weiterkommen. Dabei bekommt es der FSV Jever in der Gruppe A mit dem TV Apen, VfL Edewecht, SV Ofenerdiek, SV Eintracht Oldenburg sowie der SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor zu tun. In der Gruppe B messen sich die Talente des TuS Büppel mit dem SV Brake, Post SV Oldenburg, VfL Oldenburg, SV Gotano sowie FC Rastede.

Die beiden besten Mannschaften beider Gruppen bestreiten ab 15.10 Uhr das Halbfinale. Das Spiel um Platz drei steigt um 15.40 Uhr. Der Sieger dieses kleinen Finales qualifiziert sich ebenso für das Endturnier in Oldenburg wie die beiden Vareler Finalisten, die ab 15.50 Uhr den Sieg im Qualifikationsturnier unter sich ausmachen.

Der EWE-Wintercup wird als eigenständige Hallenturnierserie gespielt. Das Ziel für die 60 teilnehmenden Teams ist das große Oldenburger Finalturnier. Die dortige Gewinnermannschaft qualifiziert sich wiederum für das EWE-Cup-Endturnier am Bremer Weserstadion.


Mehr Infos:   www2.ewe.de/ewe-fussball-cup/emsweserelbe 
Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.