• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

SG verpflichtet Sportmanager

21.12.2017

Varel Die Handballer der SG VTB/Altjührden arbeiten auch abseits des Spielfeldes akribisch an der Rückkehr in die Dritte Liga. Während sich die Spieler des Oberliga-Spitzenreiters um Trainer Ivo Warnecke aktuell in der kurzen Winterpause befinden, wollen die Verantwortlichen um Piet Ligthart, Geschäftsführer der HSG Varel-Friesland UG (wirtschaftlicher Träger der Mannschaft), mit zwei Personalentscheidungen die Professionalisierung im Umfeld der Mannschaft weiter vorantreiben.

So wurde in Torsten Feickert ein neuer Sportmanager mit Schwerpunkt Marketing verpflichtet und am Dienstagabend der Mannschaft vorgestellt. Feickert soll ab Januar zusammen mit Martin Völkel das Sponsoring bei den Handballern forcieren.

Hochwertige Bewerber

„Wir wollen und brauchen professionelle Strukturen, wenn wir in Zukunft Erfolg haben wollen“, betont Ligthart. Gerade der Kernbereich Sponsoring sei dabei mit rein ehrenamtlichen Aktiven nicht mehr zu bewältigen. Nach „einer Vielzahl an hochwertigen Bewerbungen“ auf eine entsprechende Stellenausschreibung und einer Reihe von Gesprächen fiel die Wahl des SG-Kompetenzteams letztlich auf den 36-jährigen Feickert.

„Wir sind sicher, dass wir mit ihm diese Position sehr gut besetzt haben“, erklärt Ligthart und freut sich auf die Zusammenarbeit. Feickert weist Erfahrungen im Gesundheits- und Sportmanagement vor und ist geprüfter Fachberater für Marketing, Vertrieb und Kundenmanagement. Zudem fühlt sich der Oldenburger im Handballsport zu Hause. So trainiert der B-Lizenz-Inhaber mehrere Jugendmannschaften beim VfL Odenburg. Zudem engagiert er sich als Referent für Beachhandball beim Handball-Verband Niedersachsen (HVN).

„Torsten Feickert wird sich ab Januar um die Betreuung bestehender sowie die Akquise neuer Sponsoren kümmern“, erläutert SG-Sportleiter Andre Seefeldt: „Wir glauben, dass er mit seiner offenen und kommunikativen Art eine große Hilfe sein wird.“

Alter Bekannter

Zudem haben sich die SG-Verantwortlichen die Dienste eines zweiten fachkundigen Zugangs für das Umfeld der Mannschaft gesichert. So kehrt Christoph Deters zum 1. Juli 2018 zur SG VTB/Altjührden zurück und wird dann Seefeldt im sportlichen Bereich unterstützen. Der 36-Jährige war zu Zweitliga-Zeiten der HSG Varel bereits in der Geschäftsführung der Vareler Handballer tätig.

Pikant: Bis zum Ende dieser Saison ist der Jaderberger noch als Sportlicher Leiter des VfL Edewecht aktiv – einem der größten Rivalen der Vareler im Oberliga-Titelkampf. „Christoph hat schon früher für uns und auch aktuell für den VfL Edewecht gute Arbeit geleistet. Wir freuen uns, dass er unser Team komplettieren wird“, betont Ligthart.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.