• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Handballregion bildet Schiris in Varel aus

01.07.2020

Varel Der erste Schiedsrichter-Grundlehrgang der Handballregion Ems-Jade in Corona-Zeiten ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Unter der Leitung der Referenten Karl-Heinz Schwarzenberger und Lara Droege wurden die Teilnehmer vom 26. bis 28. Juni unter anderem in der Vareler Deharde-Halle geschult.

Den Regeltest erfolgreich bestanden haben elf Akteure der JHSG Varel: Jonas-Tim Alberts, Oke Bartels, Johann Heyen, Lana Schmidt, Femke Maja Steffen, Jan Steffen, Rune Suhren, Nils Wagenknecht, Hannes Warns, David Widiker und Carmen Wolf. Zu den erfolgreichen Absolventen zählt auch Nico Tuchlintsky von der HG Jever/Schortens.

Der nächste Schiedsrichtergrundlehrgang der Handballregion folgt bereits vom 10. bis 12. Juli in Ihrhove. Los geht es am Freitag, 10. Juli, in der Sporthalle sowie im Schulungsraum des Vereinsheims von Concordia Ihrhove. Anmeldungen sind ausschließlich über den Seminarkalender Nu-Liga möglich.


Mehr Infos unter   hvn-handball.liga.nu 
Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.