• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Lauf Geht’s In Varel: Mit etwas Hilfe zum Halbmarathon

22.02.2019

Varel „Eigentlich haben Sie heute schon den ersten Schritt gemacht, weil Sie hier sind“, sagte NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann am Mittwochabend im Tivoli. Zur Infoveranstaltung für die Aktion „Lauf geht’s“ konnte er fast 140 Interessierte begrüßen. „Lauf geht’s“ ist ein Sportangebot, veranstaltet von der Nordwest-Zeitung und entwickelt von einem der renommiertesten deutschen Sportwissenschaftler, Dr. Wolfgang Feil. Unter dem Motto „in sechs Monaten zum Halbmarathon“ wird unter fachlicher Anleitung gemeinsam für das große Ziel trainiert: die Teilnahme am Halbmarathon am 20. Oktober in Oldenburg.

Lars Reckermann stellte das Übungsprogramm vor und zeigte sich zuversichtlich: „Mit einer guten Vorbereitung und etwas Disziplin können Sie das schaffen.“ Das Geheimnis für den Erfolg sei die Gruppendynamik. Das ganzheitliche Programm kombiniert modernste Trainingsmethodik mit neuester Ernährungslehre. Es geht nicht allein ums Laufen und auch nicht um Schnelligkeit.

Das Programm ist abgestimmt auf sportliche (Wieder-)Einsteiger und berücksichtigt, dass sich das Herz-Kreislauf-System und der Körper bei jedem Menschen unterschiedlich schnell an neue Belastungen gewöhnen. In verschiedenen Gruppen werden Einsteiger, Wiedereinsteiger, Gelegenheitsläufer sowie „Schlank-und-fit-werden-woller“ in sechs Monaten für den Halbmarathon mit 21 Kilometern oder einen Zehn-Kilometer-Lauf fit gemacht: langsam und ohne Leistungsdruck. „Und hinterher werden Sie neue Garderobe brauchen“, sagte Lars Reckermann. Denn im Schnitt verloren die Vorjahresteilnehmer 3,7 Kilo Gewicht und wurden um die Hüften 5,6 Zentimeter schmaler.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einer der sechs Lauftreffpunkte der NWZ-Aktion „Lauf geht’s“ ist in Varel. In diesem Jahr werden sich die Teilnehmer ab dem 5. Mai sonntags um 9 Uhr auf dem Sportplatz des TuS Obenstrohe treffen. Ein Teil des Trainerteams war beim Infoabend vor Ort und stellte sich den Fragen der Besucher. Sylke Schuster und Carmen Henkel haben schon mehrere Halbmarathons absolviert und sind erfahrene Sportabzeichenprüferinnen.

Michael Paul war 15 Jahre als Fußballtrainer aktiv und nahm im letzten Jahr am Köln-Marathon teil. Und Dieter Kück ist schon zweimal Halbmarathon gelaufen, kennt die ganzen Trainingseinheiten und weiß aus eigener Erfahrung: „Laufen ist gesund.“ Nun möchte er seine Erfahrungen an Neueinsteiger weitergeben.

Noch bis zum 10. März können sich Interessierte anmelden unter:


     www.nwz-lauf-gehts.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.