• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Vollsperrung der B211 am Nachmittag
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Lkw-Unfall In Der Wesermarsch
Vollsperrung der B211 am Nachmittag

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

An der Windallee wird gewiehert

01.10.2019

Varel Tierisch geht es am Tag der Deutschen Einheit (Donnerstag, 3. Oktober) wieder auf dem Schlackeplatz an der Windallee in Varel zu: Bereits zum siebten Mal findet dort der Pferde- und Fohlenmarkt statt.

Der Markt ist aber nichts für Langschläfer: Die Pferde und Ponys werden ab 8 Uhr auf das Gelände aufgetrieben, die Händler beginnen schon um 7 Uhr mit dem Aufbau ihrer Stände. Gegen 8.30 Uhr soll der Markt dann komplett fertig und für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Am frühen Nachmittag, gegen 14 Uhr, endet der Markt bereits wieder. Der Eintritt zum Markt ist kostenlos.

Neben den Tieren erwarten die Veranstalter vom Stadtmarketing der Stadt Varel wieder zahlreiche Händler und Gastronomen. Angeboten werden unter anderem Textilien, Haushaltswaren, Blumen, Süßwaren, Gewürze, Schmuck, Backwaren, Reitsportartikel, Tiernahrung und Tierprodukte. Es gibt verschiedene Getränke und Imbissbetriebe bieten etwas zu essen an.

Erstmals wird es auf dem Pferde- und Fohlenmarkt eine Hüpfburg für Kinder geben. Außerdem wird ein Kinderkarussell auf dem Schlackeplatz aufgestellt.

Wer mit dem Auto zum Pferde- und Fohlenmarkt kommen will, sollte nicht versuchen, direkt an der Windallee zu parken. Der Steinbrückenweg und die Waldstraße werden anlässlich des Marktes zu Einbahnstraßen erklärt. Autofahrer kommen daher nur über Waldstraße, Steinbrückenweg und die Straße „Am Spülteich“ wieder zurück zur Windallee. Die Lohstraße kann von der Windallee nicht in Richtung Oldenburger Straße befahren werden. Darüber hinaus gilt am Markttag am Steinbrückenweg und an der Waldstraße ein einseitiges Halteverbot.

Statt also direkt ans Gelände heranzufahren, sollten Marktbesucher ihre Autos auf den Parkplätzen am Rathaus oder an der Langen Straße abstellen und von dort aus zu Fuß weiter bis zum Schlackeplatz gehen.

Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.