• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Rugby: Northern Lions auf Suche nach neuen Spielern

27.11.2019

Varel Die Regionalliga-Rugbyspieler der Northern Lions konnten aufgrund von Verletzungen, Erkrankungen und privaten Absagen am Sonntag keine spielfähige Mannschaft zur Auswärtspartie beim SC Germania List II stellen. Somit sahen sich die Verantwortlichen in der Pflicht, das Punktspiel abzusagen, um nicht die Gesundheit der verbliebenen Spieler zu gefährden.

Allerdings gibt es eine kleine Chance, das Spiel doch noch nachzuholen. So ist Germania List derzeit bemüht, einen Nachholtermin zu finden. Bis dahin wird das Spiel allerdings in der Tabelle mit 0:50 als verloren für die Northern Lions gewertet.

Die Spieler des FC Rastede und SC Varel befinden sich derzeit aufgrund von langwierigen Verletzungen, beruflichen und familiären Erfordernissen und eines in dieser Saison sehr knappen Spielerkaders in einer kleinen Krise. „Es ist zurzeit schwierig, eine spielfähige und konkurrenzfähige Mannschaft zu stellen“, bedauert Teammanager Hans-Hermann Ammermann. Man hofft, zur Rückrunde wieder auf einen größeren Spielerstamm zurückgreifen zu können, da dann einige Verletzte in den Kader zurückkehren werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Zurzeit ist es zugleich eine echte Chance für die, die schon immer einmal Rugby ausprobieren wollten, zum Team zu stoßen“, rührt Ammermann die Werbetrommel: „Beim Training besteht jederzeit – auch ohne vorherige Anmeldung – die Möglichkeit zu testen, ob man sich für den Rugbysport geeignet hält. Bis zum Beginn der Rückrunde kann man weiter trainieren und vielleicht schon zu den ersten Spielen in 2020 eine Alternative darstellen und den Sprung ins Team schaffen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.