• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Verkehrschaos nach tödlichem Folgeunfall
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 21 Minuten.

A1 Bei Groß Ippener Voll Gesperrt
Verkehrschaos nach tödlichem Folgeunfall

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Brumby und Blunk teilen sich Turniersieg

11.09.2018

Varel Im Schachklub Varel ist die Sommerpause beendet. Der Kampf um die 64 Felder hat wieder begonnen. Die Beteiligung am ersten von vier Turnieren um die Blitzschachmeisterschaft des Vereins war aber nach Aussage des Vorsitzenden Christoph Brumby enttäuschend gering. Spannend war es trotzdem.

Nachdem Brumby gegen beide Mitfavoriten Dieter Blunk und Hubert Weber bereits remisiert hatte, kam es in der letzten Runde zum Aufeinandertreffen von Blunk und Weber. Ein Sieg von Weber hätte ihn zum alleinigen Turniersieger gemacht. Am Rande einer Niederlage stehend, rettete er sich nervenstark ins Remis und teilte mit sechs Punkten aus sieben Partien den Turniersieg mit Brumby.

Blunk, der mit einer Niederlage gegen Lohmann in der vorletzten Runde seine Chance auf den Turniersieg verspielt hatte, wurde mit fünf Zählern Dritter, gefolgt von Gerd Lohmann (3,5), Martin Gadow (2,5), Willi Peters und Günther zu Stolberg (beide 2 ) und Emile Joseph (1).

Das zweite Turnier um die Blitzschachkrone folgt zwischen Weihnachten und Neujahr. In den nächsten Wochen starten dann nacheinander der Vereinspokal (13. September), das Turnier um den Dr.-Hellmuth-Lange-Pokal (20. September) und die Vereinsmeisterschaft (27. September). Die ersten Mannschaftskämpfe finden derweil erst am 21. Oktober statt.

Weitere Nachrichten:

Weihnachten | Neujahr

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.