• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Bei Staffel-Wettkämpfen kocht die Stimmung über

30.11.2019

Varel Gespannte Wettkampf-Atmosphäre und im wahrsten Sinne des Wortes buntes Treiben herrschte am Donnerstagabend im Vareler Hallenbad an der Haferkampstraße. Grund: Auf dem Programm standen die Stadtmeisterschaften 2019, die in bewährter Form gemeinsam von allen schwimmsporttreibenden Vereinen aus Varel und der DLRG-Ortsgruppe organisiert wurden.

Dabei traten in drei intensiven Wettkampf-Stunden insgesamt rund 150 Sportler in verschiedenen Einzeldisziplinen sowie zwei Staffeln an die Startblöcke. Am Ende stand für die Aktiven die stolze Zahl von insgesamt 292 Starts zu Buche. „Für viele Kinder der Jahrgänge 2012 und jünger war es zugleich die erste Teilnahme an einem Wettkamp“, erläutert Sabine Möller vom TuS Büppel: „Leider konnten einige Schwimmer aufgrund von Krankheit nicht an den Start gehen.“

Die meisten Teilnehmer stellte in diesem Jahr die Triathlonabteilung des Vareler TB, gefolgt vom TuS Büppel, der DLRG-Ortsgruppe Varel und dem TuS Obenstrohe. Die Starter des TuS Büppel heimsten am Ende in den Jahrgangswertungen 35 Goldmedaillen sowie 16-mal Silber und 7-mal Bronze ein. Die VTB-Triathleten fischten 57 Medaillen aus dem Wasser (26 Gold/21 Silber/10 Bronze), gefolgt von der DLRG Varel (11/10/9) und dem TuS Obenstrohe (5/4/9).

Absoluter Stimmungshöhepunkt der Stadt-Titelkämpfe waren auch in diesem Jahr wieder die beiden Staffelwettbewerbe, bei denen die Athleten der unterschiedlichen Vereine besonders lautstark angefeuert wurden.

Extrem spannend verlief die 6x25-Meter-Freistil-Staffel mixed. Dort konnte sich auf den letzten Metern der TuS Büppel in 02:12,66 Min. ganz knapp vor den „Nord-Cup-Fightern“ des VTB (02:13,15 Min.) durchsetzen. Dritter wurde der TuS Obenstrohe (02:34,81 Min.).

Über 4x50 m Freistil mixed schlug ebenfalls der TuS Büppel als erste Staffel an. Dabei siegte die zweite Mannschaft in 02:13,88 Min. vor dem TuS Büppel I (02:14,03 Min.) und den Tria-Oldies II des VTB (02:51,83 Min.).

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.