• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
A28 nach Unfall bei Westerstede gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

In Fahrtrichtung Leer
A28 nach Unfall bei Westerstede gesperrt

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Von vielen Bestzeiten und einer Jux-Staffel

14.12.2017

Varel Reichlich beschenkt haben sich die vielen Starter des gastgebenden TuS Büppel bei der bereits 39. Auflage des Weihnachtsschwimmens im Vareler Hallenbad. Bei der bei vielen Vereinen aus der Region sehr beliebten Traditionsveranstaltung zum Abschluss eines jeden Wettkampfjahres sorgten die Lokalmatadore für jede Menge dicke Ausrufezeichen.

Heimvorteil genutzt

„Außergewöhnlich viele Bestzeiten von fast allen unserer Aktiven zeigen, dass sie sich im Heimstadion bestens vorbereitet präsentieren konnten“, freute sich Sabine Möller, Mitorganisatorin, Abteilungsleiterin und Trainerin des TuS Büppel in Personalunion. Doch auch abseits der messbaren sportlichen Erfolge war die Veranstaltung im pickepackevollen Hallenbad an der Haferkampstraße mal wieder ein voller Erfolg.

„Zahlreiche Vereine aus dem Umland geben hier besonders ihren jüngeren Aktiven noch mal die Chance, eine Veranstaltung zu besuchen“, erklärt Möller mit Blick auf diesmal rund 750 Starts von Schwimmern aus insgesamt zehn verschiedenen Vereinen: „Besonders das Drumherum mit sehr reichhaltiger Cafeteria, geschmücktem Hallenbad und besonderer Kampfrichterbetreuung sowie der Juxstaffel haben der Veranstaltung einen guten Ruf in der hiesigen Schwimmerwelt gebracht.“

Besondere Ehrung

Zurück zu den sportlichen Erfolgen: Thomas Möller, Trainer des TuS Büppel und zugleich Vorsitzender des Kreises Friesland im Landesschwimmverband Niedersachsen, nutzte beim Weihnachtsschwimmen im Vareler Hallenbad die Gelegenheit und zeichnete zwei auf Kreisebene besonders erfolgreiche Athleten aus. So überreichte er Martha Leffers vom TuS Büppel und Phillip Esch vom Heidmühler FC die beiden Siegerpokale der Meisterschaften über die „lange Strecke 2017“ für die punktbeste Leistung aus dem Jugendbereich. Die Schwimmer hatten ihre Bestleistung im Wettkampf über 800 Meter beziehungsweise 1500 Meter Freistil erreicht.

Doch wie anfangs schon erwähnt, auch beim Weihnachtsschwimmen glänzten diverse Teilnehmer mit starken Leistungen. Besondern zu nennen sind aus Sicht des gastgebenden TuS Büppel Malina Hinrichs (Jahrgang 1996), Julia Thomßen (1988), Pia Theiner (2002), Ole Janßen (1999) und Renke Möller (2003), die zahlreiche persönliche Bestzeiten aufstellten.

Aber auch Maria Hörmann (2002) über 100 Meter Rücken, Martha Leffers (2003) über 100 Meter Lagen, Greta Haude (2004) über 100 Meter Lagen, Rieke Möller (2002) über 50 Meter Freistil und Niclas Jünger (2005) über 100 Meter Freistil haben sich beim Traditionswettkampf stark verbessern können. Bei den jüngeren Büppeler Aktiven konnten sich besonders Marie Hößle (2008) über 100 Meter Freistil und Fiona Weckendrup (2005) über 100 Meter Rücken mit Zeiten erstmals unter der Zwei-Minuten-Marke hervortun.

Große Medaillenausbeute

Insgesamt fischten die Aktiven des TuS Büppel 37 Goldmedaillen, 15-mal Silber und 13-mal Bronze in den Jahrgängen und Staffeln aus dem Wasser. „Somit sehen die Trainer der unterschiedlichen Gruppen optimistisch ins neue Jahr“, betont Sabine Möller. Besonders hat sie dabei zunächst die Kreisjahrgangsmeisterschaften am 20. und 21. Januar 2018 in Wilhelmshaven im Fokus.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.