• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Tennis: Spitzenspieler kämpfen in Varel um Spiel, Satz und Sieg

08.12.2017

Varel Großer Tennissport wird von diesem Freitagnachmittag bis einschließlich Sonntag wieder beim traditionellen Adventsturnier des TV Varel geboten. „Das Turnier ist ausgebucht und erstklassig besetzt“, freut sich Ulrich von Eßen, Erster Vorsitzender des gastgebenden TVV, über die sehr gute Resonanz: „Wir erwarten erneut tollen Tennissport und viele Zuschauer.“

In der Tat haben für die Veranstaltung in der Halle am Tennisplatz abermals viele Spieler aus der Leistungsklasse 1 gemeldet. So stehen im auf 32 Teilnehmer begrenzten Feld der Männer ab diesem Freitag (15 Uhr) allein zehn Spieler aus den Top 700 der deutschen Rangliste (DRL) in Varel am Netz. Zum 16er-Feld der ab Samstagmittag (12 Uhr) parallel ausgespielten Frauen-Konkurrenz gehören sechs Spielerinnen aus den deutschen Top 500.

„Wir sind selbst überrascht über diese erneut hochkarätige Besetzung, zumal einige von weit her zu uns reisen. Umso mehr freuen wir uns auf schöne und spannende Spiele“, erklärt von Eßen mit Blick auf das attraktive Teilnehmerfeld mit Startern aus Halle, Bad Homburg, Hamburg, Versmold, Gifhorn, Gladbach, Braunschweig oder Bremen. Vor allem dank des treuen Hauptsponsors Scharnau Dentaltechnik aus Sulingen kämpfen die Turnierstarter dabei nicht nur um offizielle Ranglistenpunkte, sondern auch um ein Preisgeld von 600 Euro.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Fortgesetzt wird die Vorrunde der Männer dann am Samstag ab 9 Uhr, ehe am Sonntag ab 10 Uhr die Halbfinalspiele und die Endspiele bei den Männern und Frauen auf dem Programm stehen.

Bei den Männern kann der Oldenburger Christian Cremers (Club zur Vahr) seinen Titel aus dem Vorjahr verletzungsbedingt nicht verteidigen. Großer Favorit auf den Turniersieg ist diesmal der an Nummer eins gesetzte Christoph Uster (TC Alfeld/177 DRL), gefolgt von Jan Heine (Oldenburger TeV/393 DRL) und Tarik Burina (TC GW Rotenburg/401). In Marc-Lennart Harms, der sich binnen eines Jahres von der Leistungsklasse 12 in die LK 7 vorgespielt hat, sowie Moritz Höltermann (LK 8) und Marvin Glittenberg (LK 13) treten auch drei Akteure des TV Varel in Aktion. Hinzu kommt in Jonas Evers (MTV Jever/LK 14) ein weiterer Friese.

Nummer eins der Setzliste bei den Frauen ist Julia Marzoll (Braunschweiger THC/ 105 DRL), gefolgt von Jennifer Rink (TC Bad Homburg/211 DRL) und Rieke Gillar (TC BW Halle/284 DRL). Ebenfalls aufschlagen werden unter anderen die mit einer Wildcard ausgestattete Lokalmatadorin Hannah Staschen (LK 13) und Paula Reiche (beide TV Varel/LK 23). „Für unsere Spielerinnen und Spieler geht es vor allem darum, wichtige Erfahrungen gegen starke Konkurrenz zu sammeln“, erläutert von Eßen abschließend.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.