• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Varel und BVB II erwischen Traumstart

04.08.2014

Friesland Kreisliga-Aufsteiger TuS Varel hat einen Traumstart erwischt: Die Elf von Trainer Rainer Hotopp setze sich bei der Reserve des Heidmühler FC deutlich mit 4:1 durch. Mit dem gleichen Ergebnis schickte der BV Bockhorn II unter der Regie des neuen Trainers Enver Undav die SG Wangerland bereits am Freitagabend nach Hause.

BV Bockhorn II - SG Wangerland 4:1. Zu Beginn der Partie hatten die Gastgeber zweimal großes Glück, nicht in Rückstand zu geraten. Anschließend kamen die Gastgeber dann aber immer besser in die Partie. Tom Gerdes brachte die Platzherren noch vor dem Seitenwechsel mit dem 1:0 auf die Siegerstraße. Nach der Pause bauten die Bockhorner ihre Führung kontinuierlich aus.

Tore: 1:0 Gerdes (39.), 2:0, 3:0 Nadir Undav (50., 70.), 4:0 Janssen (85.), 4:1 Tiegges (90.+1, Strafstoß).

TuS Obenstrohe II - SV Gödens 2:2. Thorge Zwick brachte die Platzherren noch vor der Pause in Führung. Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste aus Gödens dann ihre stärkste Phase. Vitalis Buss hatte zunächst den Ausgleich markiert (47.), anschließend brachte Onur Akca die Gäste nur sechs Minuten später in Führung. Pech hatte Gödens elf Minuten vor dem Abpfiff, als Patrick Janssen ein Eigentor zum 2:2-Endstand unterlief. „Das 2:2 geht in Ordnung“, so TuS-Betreuer Peter Liebig.

Tore: 1:0 Zwick (40.), 1:1 Buss (47.), 1:2 Akca (53.), 2:2 Janssen (79., Eigentor).

Heidmühler FC II - TuS Varel 1:4. Aufsteiger TuS Varel musste zunächst einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Doch TuS-Torjäger Sören Janssen hatte einen blendenden Tag erwischt. Zunächst markierte er den Ausgleich (21.), dann brachte er die Gäste in Führung (32.). Nach einer klaren Kabinen-Ansprache von Trainer Rainer Hotopp ließ Varel in Abschnitt zwei nichts mehr anbrennen. Jermaine Young erhöhte auf 3:1 (47.), Janssen stellte mit seinem dritten Treffer den 4:1-Sieg sicher. „Ich bin zufrieden. So kann es weitergehen“, freute sich Hotopp.

Tore: 1:0 (13.), 1:1, 1:2 Janssen (21., 32.), 1:3 Young (47.), 1:4 Janssen (75.).

Nordsee Hooksiel - FC Zetel 1:0. Schon im ersten Spielabschnitt hätte Hooksiel 3:0 führen müssen, doch die Gastgeber vergaben immer wieder klarste Torchancen. Die Taktik von Nordsee-Trainer Sven Kaiser, Zetels Spielmacher Henning Röbke durch eine permanente Manndeckung aus dem Spiel zu nehmen, ging wie in der Vorsaison voll auf. Das Tor des Tages markierte Jan-Sören Busalski in der 65. Minute, als er Zetels Keeper überlupfte und den Ball freistehend einschob.

Tor: 1:0 Busalski (65.).

Rot-Weiß Tettens - AT Rodenkirchen 2:3. Tettens hatte mit dem frühen 1:0 durch Pierre Weiss einen Auftakt nach Maß (8.). Doch in der Folgezeit präsentierte sich die Defensive des Aufsteigers nicht in guter Verfassung. Rodenkirchen ging noch vor der Pause mit 2:1 in Führung. Nach dem Seitenwechsel konnte Jacobs zwar noch einmal zum 2:2 ausgleichen, doch Rabe erzielte für die Gäste nach 70 Minuten den Siegtreffer.

Tore: 1:0 Weiss (8.), 1:1 Luga (39.), 1:2 Rabe (44., Foulelfmeter), 2:2 Jacobs (46.), 2:3 Rabe (70.).

FSV Jever - 1. FC Nordenham II 3:4. Gegen den Titelfavoriten aus der Wesermarsch geriet der FSV schon früh in Rückstand. Die Platzherren versuchten zwar alles, doch letztendlich sicherten sich die Nordenhamer die ersten drei Zähler auf dem Weg zur anvisierten Meisterschaft.

Tore: 0:1 Pütz (7.), 0:2, 0:3 Westphal (19., 52.), 1:3 Kuhlmann (65.), 1:4 Lanzendörfer (75.), 2:4 Kuhlmann (76.), 3:4 Westphal (90.+1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.