• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Handball: Vareler B-Jugendliche feiern 29:17-Kantersieg gegen Harpstedt

27.02.2014

Varel /Jever In der Handball-Landesliga waren zwei Nachwuchsmannschaften aus Friesland aktiv.

A-Jungen: HG Jever/Schortens - Tura Marienhafe 23:23. Personell pfiffen die Friesländer auch in dieser Partie aus dem letzten Loch, da nur ein B-Jugendlicher aushelfen konnte. Somit hatte HG-Coach Reiner Schumacher nur ein Rumpfteam mit sechs Feldspielern und einem Torwart zur Verfügung. Trotzdem entwickelte sich von Anfang an ein spannendes Spiel, in dem sich die Handballer aus Jever und Schortens dank einer starken kämpferischen Einstellung am Ende einen Punkt sicherten.

Nach der Pause machte sich ab der 40. Minute zwar der Kräfteverschleiß bemerkbar, und Marienhafe zog auf 22:19 davon. Doch mobilisierten die Gastgeber die letzten Kräfte und kamen noch einmal zurück. Mit dem letzten Wurf der Partie erzielte Lennart Berger das 23:23.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HG Jever/Schortens: Gunstmann - Jager 9, Berger 3, Schreiber, Schwarzenberger 4, Mehrtens 5, Koch 2.

B-Jungen: HSG Harpstedt/Wildeshausen - HSG Varel-Friesland 17:29. „Eine gute 3:2:1-Abwehr und einfache Tore über die zweite Welle waren der Schlüssel zu diesem Kantersieg“, analysierte HSG-Trainer Peter Kalafut zufrieden: „Ich habe mich besonders über die gute Deckungsarbeit gefreut, denn das habe ich in den vorherigen Spielen vermisst.“ Zudem trugen sich beim Tabellenführer (24:2 Punkte) fast alle Spieler in die Torschützenliste ein. Tabellenzweiter ist die JSG Hastedter TSV/HC Bremen II (23:3).

HSG Varel-Friesland: Onken, Althausen - Riederer 8, Boberg 6, Wiedenhöft 6, Brüning 2, Hauck 2, Breitwieser 2, Nievenheim 1, Ahlers 1, Westermann 1, Hensling.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.