• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Vareler TB strauchelt auf Zielgeraden

28.02.2017

Varel Die Verbandsliga-Volleyballer des Vareler TB haben am Sonnabend eine unerwartete Auswärtsniederlage beim Nachwuchsteam des Nordwestdeutschen Volleyball-Verbandes (NWVV) in der Sporthalle Hössensportzentrum in Westerstede kassiert. 0:3 (25:27, 18:25, 19:25) hieß es am Ende der Partie aus Sicht des Tabellenzweiten.

Die Kaderauswahl des NWVV-Verbandes, im Schnitt 16 Jahre alt, hatte die Schwächen des Vareler Spiels gnadenlos offengelegt. Mit starken Aufschlägen setzen die Nachwuchsspieler die VTB-Routiniers derart unter Druck, dass aufgrund von Annahmeproblemen kein geordneter Spielaufbau zustande kommen konnte. Dennoch hielten die Friesländer im ersten Satz mit und hatten sogar Satzball. Doch durch zwei Auszeiten brachte sich das NWVV-Team wieder ins Spiel und konnte diesen Durchgang noch mit 27:25 für sich entscheiden.

Im zweiten und dritten Satz hatten die Gastgeber dann keine Mühe mehr, den am Ende klaren Sieg einzufahren.

„Das NWVV-Team ist schon eine Riesentruppe mit einem Hauptangreifer, der mittlerweile schon in der Regionalliga spielt. Sie haben uns unsere Grenzen aufgezeigt“, sagte VTB-Mannschaftskapitän Christian Jünger, der das Fehlen von VTB-Hauptangreifer Fabian Bruns (Schulterprobleme) als einzigen Grund der Niederlage nicht gelten lassen wollte. „Die mangelnde Trainingsbeteiligung in den vergangenen Wochen ist jetzt zum Tragen gekommen. Wir sind nicht eingespielt genug, um so einer Mannschaft wie dem NWVV-Team dann Paroli bieten zu können“, analysierte Jünger. Erfreulich war auf jeden Fall, dass Stephan Reiners nach einer über einjährigen Verletzungspause wieder im Kader stand.

Trotz der Niederlage rangieren die Vareler weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz, der zur Aufstiegsrelegation zur Oberliga berechtigt. Den Meistertitel und den Oberliga-Aufstieg hat sich bereits der TV Baden II gesichert, der in den verbleibenden Spielen nicht mehr vom VTB eingeholt werden kann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.